1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver nutz

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Harald Schmitz, 29. März 2013.

  1. Harald Schmitz

    Harald Schmitz Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community!

    Endlich mal ein Forum bezüglich meiner Fragen rund um die digitale TV Welt gefunden.

    Also meine Frage ist: Ich habe seit Jahren in meiner Wohnung einen Kabelanschluss. Früher war es wohl ein analoger Anschluss. Habe von einem
    Bekannten erfahren, dass dieser aber mittlerweile digitalisiert worden ist. Ich schließe momentan mein alten Fernseher mit einem AV kabel einfach an die Buchse. Empfange ca. 30 Programme. Auch meint der Bekannte, dass man evtl. einen Receiver anschließen könne, um mehr Programme zu empfangen.
    Ich möchte aber kein All in One Paket mit Schnick Schnack von unitymedia.
    Hab mal auf der Jahresnebenkostenabrechnung geschaut und zahle für Breitbandanschluss 15€ im Monat.
    Kennt sich jemand mit der Sache aus und kann mit weiterhelfen? Bin da schon mit meinem Technik-Latein am Ende. Komme aus Mönchengladbach, falls das irgendwie weiter hilft. Suche nach einer günstigen Alternative für mehr Programme.


    Danke euch für Hilfe und wüsche schöne Ostern
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Im Mehrnutzervertrag (so nennt sich das, wenn das über den Vermieter für alle bereitgestellt und über die Nebenkosten abgerechnet wird) von Unitymedia sind neben 34 analogen TV-Programmen zusätzlich 70 digitale Programme ( davon einige in HD) sowie 71 digitale Radioprogramme enthalten. Wenn Du nichts zusätzlich monatlich ausgeben willst und Dir diese reichen (siehe Digitaler Kabelanschluss von Unitymedia), dann kannst Du Dir einen einfachen Kabelreceiver wie z.B. DVB-C Receiver DR200C-HDMI kaufen und die digitale Vielfalt geniesen.
     
  3. Harald Schmitz

    Harald Schmitz Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Grüß dich Hans!

    Das hört sich ja jetztw irklich toll an. Bin recht begeistert davon zu hören, dass es wirklich möglich ist.
    Wie sieht es denn bei dem von dir gezeigten Receiver und normalem Röhrenfernseher aus? Hab da HDMI gelesen und habe noch einen alten Röhrenfernseher.
    Dann empfange ich noch einen regionalsender speziell für Mönchengladbach. Nennt sich CityVision. Empfange ich den dann auch über den Receiver bzw auch alle 34 analogen Programme, oder
    muss ich dann den Receiver wieder ausschalten und normal über TV schauen?
    49,95€ liegen auf jeden Fall im Rahmen. Muss ich da einfach nach DVB-C Receiver schauen oder was sind die Bezeichnungen für solch Geräte? Viel Komfort scheint mir dieser ja nicht mitzubringen. Kann mich aber auch täuschen. Hast du den?
    Gibts dann so etwas auch mit Festplatte zum aufnehmen? Bin jetzt sehr interessiert und voll aus dem Häuschen :)
    Danke dir an dieser Stelle noch mal Hans.

    Gute Hilfestellung zu später Stund!
     
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Der DR200C hat auch SCART-Anschlüsse, Dein Röhrenfernseher sollte auch schon einen haben. Notfalls über Adapter auf Chinch-Eingänge.
    Für die analogen Sender verwendest Du deinen alten Fernseher weiter. Hierzu gehst Du mit dem Antennenkabel auf den Receiver und mit einem weiteren weiter auf den Fernseher. Um digital zu sehen, wählst Du AV-Eingang aus, dann Programmauswahl über den Receiver. Für die analogen Programme wählst Du wie gehabt mit der Fernbedienung vom Fernseher aus.
     
  5. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Du kannst auch nach gebrauchten Receivern bei Ebay und Co schauen.

    Zu empfehlen hier besonders der Technisat PR-K (oder PK). Dieser hat zwar nur zwei Scart- Anschlüsse (Röhre), dafür ist er leicht zu installieren und bedienen. Er verfügt über einen sehr guten EPG. Der Telestar Diginova PNK ist das gleiche Gerät, nur in einem anderen Gehäuse (meist günstiger).
    Diese Geräte kann man mit etwas Glück schon unter 15 Euro incl. Versand erwerben (möglichst mit Bedienungsanleitung, wenn nicht, gibt´s auch im Netz).

    Noch ein Nachsatz:
    Da ich in letzter Zeit einige Kabelhaushalte (älterer Herrschaften) digital "aufgerüstet" habe, kam es immer wieder vor, dass zu wenig in den Hausanschlussdosen ankam, für analog ausreichend, für Digitalempfang zu wenig.
    Da hilft dann nur, die Hausverwaltung zu kontaktieren, damit diese Unitymedia informiert, die dann einen Techniker vorbeischicken. Für den Kabelkunden übrigens kostenlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Guter Tipp, solange du noch eine Röhre hast, reicht ein Receiver mit SCART-Anschluss völlig aus.
    Falls die Glotze mal "über die Wupper geht" : Moderne Flachbildglotzen haben DVB-C Receiver [incl.HD] in der Regel gleich eingebaut. Dann enfällt der "Beistellreceiver" wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  7. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Genau das war der Gedanke, der bei mir dahinter stand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich lese, dass auf digital umgestellt wurde. Da wurde nix umgestellt. Digitales im Kabel gibts schon über 10 Jahre. Ich hab mir vorhin mal den Spaß gemacht und nachgesehen, wie lange ich schon meine Kabelbox von digenius habe. Die wird im Mai diesen Jahres 10 Jahre alt. Und das Ding loift immer noch. Als die ARD zur Digitaloffensive blies, dachte ich schon, die Kiste wäre reif für den Müll, aber dank eines gewieften Programmierers konnte sie auf den neuesten Stand gebracht werden und funzt prima bis zum heutigen Tag.
    Sonst wäre ja alles geschrieben. Meine Kabelbox läuft übrigens auch an einer über 10 Jahre alten Röhre. Also alles kein Hexenwerk.
    Schönen Feiertag
    Reinhold
     
  9. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Es geht hier doch darum, dass bei Unitymedia seit 02.01.2013 die digitalen Privatsender frei zu empfangen sind. Dadurch wird kein Abo mehr benötigt, um die ca. 70 Programme zu empfangen.

    Digitales Kabelfernsehen gibt es schon seit ca. 15 Jahren.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analoger Kabelanschluss, jetzt umgestellt auf digital? (unitymedia) und Receiver

    Wobei die internen Tuner der TVs meist nur eine Notlösung sind
    EPG und deren Bedienung sind fast immer unterirdisch. (Die Bildqualität oft auch).
     

Diese Seite empfehlen