1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger Ausgang an der DBox2 nutzen, doch...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hellge, 31. Mai 2004.

  1. Hellge

    Hellge Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bei Bremen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe per satkabel an die Sagem DBox2 (1xi mit alexw image) einen analogen reciever an der "Analoger Receiver Buchse" angeschlossen.

    Jetzt empfange ich aber nur ganze 4 Sender mit dem Analogem Receiver, die da wären: ntv+mtv+ndr+astralogo, ob dabei die DBox2 ein- oder ausgeschaltet ist, ist egal.

    stecke ich das satkabel direkt in den analogen reciver ohne durch die dbox2 zu schleifen bekomme ich alles sender normal rein (astra).

    hat jemand einen tip oder besser, vielleicht eine lösung für dieses problem?

    viele grüße,
    helge

    <small>[ 31. Mai 2004, 11:23: Beitrag editiert von: Hellge ]</small>
     
  2. thowi

    thowi Guest

    Komisch, also wenn Du deep standby machst sollte es schon gehen, nur umgegekehrt wenn der Analogreceiver an war (und schaltspannung lieferte) funktionierte bei mir die d-box nicht.

    Vieleicht ein SAT Kabelproblem - haste ein anderes zum probieren ?

    Probier mal die Schaltspannung (14/18V) bei deinem Analogreceiver abstellen (Spannungsversorgung LNB aus), dann sollte doch wenigstesn eine Polarisierung gehen

    Erstmals Diseqc aus auf der d-box nicht vergessen zum testen, das kann auch den LNB verwirren

    PS: Übrigens ist es kein Analoger SAT Anschluss, es wird einfach der SAT Anschluss weitergeschliffen, Du kannst Dort auch einen 2. Digitalreceiver anschließen :)

    <small>[ 01. Juni 2004, 20:05: Beitrag editiert von: thowi ]</small>
     

Diese Seite empfehlen