1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von fliflo, 25. Oktober 2005.

  1. fliflo

    fliflo Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo und Help!

    Nach meinem Umzug bekomme ich mit meinem Sat-Receiver so gut wie keine Sender mehr eingestellt. Allerdings benutze ich nun auch keine eigene Antenne mehr, sondern eine wo auch andere Parteien dranhängen (insg. 2 oder 3) - bei denen klappt der Empfang aber. Es scheint, daß das Signal nicht stark genug ist, um ein brauchbares Bild am Fernseher aufzubauen. ZDF, 9live, hse24, rp und hr sind die einzigen Sender, die einigermaßen brauchbar zu empfangen sind. Der Rest ist nur im Schneegestöber versteckt... Habe auch schon die Antennensteckdose gecheckt, daran liegt es nicht. Kann es sein, daß das Eingangssignal zu schwach ist um ein Bild zu erzeugen? Oder paßt der Receiver nicht zu der vorhandenen Anlage? Aber es wundert mich, warum dann ein paar Sender einigermaßen funktionieren... Verschiedene Koax-Kabel habe ich auch schon durchprobiert, auch die Local Oscillator-Umstellung von 10 auf 9.75 und zurück. Ist vielleicht die Zuleitung zu meiner Antennendose hin?

    Danke für jeden brauchbaren Hinweis!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Mit Finetuning ist auch nichts zu machen?
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Zu den empfangenen Sendern: sind die auf den bisherigen Programmplätzen, auf anderen Programmplätzen oder hast Du die durch eine Suche gefunden?
     
  4. fliflo

    fliflo Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Danke für die Antworten! Finetuning hilft nicht, die Sender, die ich halbwegs empfange, sind auf anderen Kanälen als bisher. Habe auch mit einer Sendertabelle mal versucht, andere Sender reinzubekommen - no chance... Werde nun mit einem 2. Receiver die Lage abklären.
     
  5. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Wenn durch ändern der oszillatorfrequenz kein erfolg erzielt wurde, checke doch mal folgendes bei der Programmsuche: Reagiert der Receiver denn auf einen ebenenwechsel, also Spannungsumschaltung von 14 auf 18 Volt?
    Wenn nein, hängt dein Receiver an einer analogen Einkabellösung....

    Das würde heissen: Alle Programme neu einstellen, und hier hilft keine Sendertabelle mit vorgegebenen Frequenzen. Jede Einkabellösung hat ihre eigenen Frequenzen....
     
  6. patolukas

    patolukas Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Hallo zusammen,

    ich erlaube mir jetzt einfach mal mein Problem auch in dieses Thema zu posten. Ich bin ein absoluter Newbie auf dem Gebiet des Sat-Fernsehens (bisher immer Kabelanschluß) und hoffe, dass sich jemand findet, der mir einen Tipp geben kann.
    Ich bin vor kurzem umgezogen und emfpange jetzt TV über Satellit. Nachdem ich zuerst fälschlicherweise einen digitalen Receiver gekauft habe, musste ich feststellen, dass es sich um eine sehr alte analog-Anlage handelt (Astra). Wie ich hier gelesen habe, haben wir eine Einkabellösung, denke ich.
    Jetzt habe ich einen Radix Delta 2002 Analog-Receiver und kann einige Kanäle mit klarem Bild empfangen, bekomme aber keinen TON! Mein Rumspielen an den Einstellungen war bisher nicht von Erfolg gekrönt und auch die anderen Mieter in dem Haus haben keinen Plan.
    Hat jemand vielleicht eine Idee, woran es liegen kann oder was ich überprüfen muss?
    Vielen Dank im Voraus!

    Kristian
     
  7. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Hast Du gar keinen Ton, oder empfängst Du ein Rauschen?
     
  8. patolukas

    patolukas Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Leider gar keinen Ton. :(
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Tonträger bei den Kanälen passend eingestellt (7,02/7,20)?

    cu
    usul
     
  10. patolukas

    patolukas Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    AW: analoge Satanlage: kein Empfang und keinen Plan

    Also mein Bildschirmmenü sagt mir z. B. bei Sat1 folgendes:

    Frequenz: 1052.75 Mhz
    Polaris.: HORZ
    22KHZ: AUS
    AUDIO L: 7.02MHZ
    R: 7.20MHZ
    DE-EMPH: STEREO/ADAPT
    BANDBR.: SCHMAL
    KINDERS.: AUS
    RADIO: AUS
    DECODER: INTERN
    DISEQC TON: A
    SMATV: 1

    Hilft das irgendwie weiter? :)
     

Diese Seite empfehlen