1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.232
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Entweder haben die Leute die Drohungen von RTL noch nicht gelesen, oder sie können darauf verzichten. :p
     
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    wohl eher das zweite... ;)
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Astra bejubelt ständig den Verkauf der digital Receiver - unveständlich, wollen sie doch ihre Entavio Box einführen. Und die meisten Receiver die derzeit verkauft werden sind FTA Boxen...
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Ich frage mich wieso auf Sat noch so viel Platz mit analogen Sendern verschwendet wird.
     
  6. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Sobald V€r$klavio aktiv ist, gehen die Preise für Analogreceiver bei eBay radikal nach oben. :D

    PS: Bis vor allem aufs ZDF und die anderen öffentlich-rechtlichen Sender, welche digital gleich gut wie analog senden, ist das analoge Bild bei den anderen Sendern (ProSieben, RTL, Sat.1 usw.) deutlich besser als das digitale.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Die Meldung ist nicht vollständig, die müsste doch eigentlich lauten:
    Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt, allerdings immer noch stärker nachgefragt als es Entavio-Receiver je sein werden. :D
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    Ich würde sagen, dass es immer noch eine ziemlich hohe Zahl an verkauften analogen Boxen ist. Von "kaum" gefragt kann man bei Zahlen über 200.000 doch eigentlich nicht sprechen....

    zum Vergleich: in den letzten 10 Jahren sind in D etwa 90.000 DAB Radios verkauft worden.
     
  9. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Analoge Sat-Receiver kaum noch gefragt

    das mit der ferschlüsselung geht sowas von in die hose, 80% meines bekanntenkreises hat keine ahnung das rtl verschlüsseln will. die werden sich fragen wo der sender geblieben ist aber bevor man irgendwelche kostenpflichtigen abos für schrott machen muss wird man scih damit abfinden das der sender weg ist, meiner meinung nach völlig richtig.
     

Diese Seite empfehlen