1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analoge Sat anlage mit kabel-salat

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von myadictivo, 24. Oktober 2007.

  1. myadictivo

    myadictivo Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    servus,

    ich habe folgendes problem. wir wohnen in einem 3 stöckigen haus und haben 6 tv-anschlüsse verteilt die über eine schüssel laufen. von den anschlüssen und verteilern sollte soweit alles stimmen nur folgendes problem ergibt sich.

    ich habe in meinem zimmer eine dose bezeichnung wisi do 34, daran angeschlossen sind 2 kabel. die kabel sind beschriftet mit A und mit E oder F, kann ich nicht genau erkennen. wenn ich den sat receiver anschließe bekomme ich aber kein bild auf meinen tv. das gleiche problem hatten wir schonmal in einem andren zimmer. damals kam der techniker und hat uns eine neue dose verlegt, eine wisi do 53 und an diese dose hatte er nur das mit E oder F beschriftete kabel angeschlossen, nicht aber das A beschriftete. bzw gingen damals wenn ich mich recht erinnere nur ein paar programme, aber nicht alle.

    da ich keine lust hatte wieder 50-100 euro für den techniker springen zu lassen hab ich selbst die do34 dose gegen die do53 dose getauscht, das eine kabel angeschlossen aber ich bekomme trotzdem an meinem lcd bildschirm immer das "kein signal" anzeige, wenn ich den receiver an die buchse anschließe.


    kann mir jemand weiterhelfen oder bleibt mir nur der weg wieder massig geld springen zu lassen nur weil jemand mal kurz 15min an meinem anschluss was schraubt :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2007
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    Kommt das "kein Signal" vom TV und besagt das er kein Videosignal vom Receiver erhält.
    Oder kommt das vom Receiver der damit sagen will das er kein Antennensignal hat?

    cu
    usul
     
  3. myadictivo

    myadictivo Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    puh, da bin ich überfragt..also kein signal steht z.b. auch da, wenn ich am lcd auf den scart 2 umschalte der ja nicht belegt ist. allerdings bekomm ich in beiden fällen einfach nur ein blaues bild mit der kein signal meldung. also geh ich mal davon aus, dass der receiver garnichts weitergibt ? hab jetzt auch schon 2 receiver ausprobiert und jedesmal das selbe spiel. auch schon das scart kabel getauscht, da ich dachte vll. hat das dem lcd beiliegende irgend ne macke. kanns vielleicht auch am kabel von der buchse zum receiver liegen ? da hab ich gestern eins gekauft antennen kabel, 75db koax-stecker auf f-stecker.

    manchmal schaff ich es, dass wengistens das blaue bild weggeht und das kein signal und dann eben s/w geflimmer kommt. aber ist nicht reproduzierbar für mich und geflimmer ist auch nicht das richtige wort. ich geh ja mal davon aus, dass das A kabel unser altes antennen-kabel ist, deshalb hat der techniker das im andren zimmer ja auch nicht mehr angeschlossen, richtig ? und das andre kabel ist ja dann wohl das sat kabel.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    Dann solltest du erstmal zusehen das du das Bild vom Receiver bekommst. Auch wenn der kein Antennensignal hat, hat er ein OSD (Bildschirmeldungen, Einstellungsmenü).

    Ist das ein Digitalreceiver?

    Keine Ahnung was da bei dir installiert ist, normalerweise hat man nur ein Antennekabel.

    Ich würde erstmal auf beide Kabel einen F-Stecker schrauben. Dann mittels F-Verbinder das Kabel zum Receiver dran anschlisen. Also die Antennedose weglassen. Dann siehst du bei welchem Kabel der Receiver was empfängt.

    Ahm, nein. Die Antennendose hat doch eine F-Buchse (genau wie der Receiver). Da muß das Kabel zum Receiver ran. Auf den anderen Anshclüssen kommen keine Sat Frequenzen durch. Die sind für analoges Radio und TV gedacht.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2007
  5. myadictivo

    myadictivo Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    öhm, der receiver bzw die beiden die ich getestet hab sind nen bißl älter und haben kein osd usw..das wird alles direkt am receiver eingestellt. mit antennenkabel meinte ich unser altes kabel für eben die guten alten programme die da waren, bevor die sat schüssel kam.

    an der buchse hab ich folgende anschlüsse, bzw sieht das teil so aus :

    http://www.luconda.com/produktinformationen/5104837.jpg
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    Ist ja nen komisches Ding. Na dann passt das ja mit deinem Kabel. Muß natürlich in die mit Sat/DC bezeichnete Buchse.

    Ja denn, schliesse den Receiver mal am TV an, und zwar so das du das Bild vom Receiver siehst. Das ist entweder Krisseln oder ein blaues Bild.
    Dann mal ein Programm suchen. Dabei mal schauen ob dort nicht zufällig die LNB Versorgungsspannung abgeschaltet ist (muß an sein).
    Geht das nicht, dann mal das andere Kabel probieren.

    cu
    usul
     
  7. myadictivo

    myadictivo Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: analoge Sat anlage mit kabel-salat

    thx, naja ich hab jetzt die faxen dicke und morgen kommt ein kollege von mir, der den krams grade lernt und sich das dann mal anguckt. wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd ein kabel anzuschließen, wär zwar peinlich, aber die schnellste und einfachste lösung.

    hilfe und tipps nehm ich aber gern noch entgegen.
     

Diese Seite empfehlen