1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analoge programme trotz digi receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von tarcil, 3. Mai 2004.

  1. tarcil

    tarcil Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    ich habe mir gestern eine dbox2 für kabel mit nem premiere abo bestellt.

    da ich ein kompletter n00b in sachen digital fernsehen bin, hat sich bei mir die frage gestellt, ob man auch noch die alten analogen programme anschauen kann.

    wenn ja, haben die eine schlechtere qualität bzw. keine programmvorschau?

    das kabel vom kabelanschluß wird ja dann in den receiver führen, welcher wiederum über ein scartkabel mit dem fernseher verbunden ist, oder irre ich mich da?

    über ein paar konstruktive tips / antworten / etc würde ich mich freuen!

    -aaron
     
  2. whitesox

    whitesox Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bayern
    bin jetzt auch net der digispezi aber analog auf digireceiver ist nicht ... sonst würden wir hier nicht alle auf sat1 & co im digi warten und vorallem hoffen :-D
     
  3. tarcil

    tarcil Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    soll das also heißen wenn ich sat1 oder was auch immer schauen will muss ich das kabel aus dem receiver direkt in den fernseher stecken?! hoffentlich nicht, denn ich glaube nichts würde mich mehr ankotzen... *hust* 14 tage widerrufsrecht *hust*
     
  4. ska67

    ska67 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Hannover
    nein du mußt natürlich nichts umstecken. die d-box 2 wird wie ein videorecorder angeschlossen, d.h. es ist auch eine antennenausgangsbuchse vorhanden. ärgerlich ist nur, daß das ausgangssignal von der d-box verstärkt wird, dafür werden im deep-standby 6 watt verbraten (meine energiesparlampe im flur kommt mit 5 watt aus !) und im standby 12 watt. ziehst du denn stecker raus sind die analogen programme erstmal weg.

    naja, ich konnte das problem elegant lösen : einfach am fernseher ein t-stück fürs antennenkabel reinstecken umd ein weiteres kabel zur d-box führen. an den antennenausgang der d-box wird nichts angeschlossen. die d-box läßt sich jetzt vom netz trennen und der fernseher läuft noch :)
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Klar kann man weiterhin analoge Programme sehen, wenn man richtig verkabelt.
    Man geht so vor: Kabeldose-->Box-->(Videorecorder)-->TV mit Koax(Antennen)-Kabel. Wegen der besseren Bildqualität wird die Box noch mit einem SCART-Kabel an TV und Videoreorder angeschlossen. Die digitalen Programme stehen dann dem TV und dem eventuell vorhandenen Videorecorder zur Verfügung, die analogen werden wie gewohnt am TV umgeschaltet und geschaut.
    Gruß, Reinhold
     
  6. tarcil

    tarcil Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    die signale (von antenne und videosignal von dbox) werden also von einem gerät zum nächsten weitergereicht. ist meine annahme dann richtig, dass ich auch toll alle premiere kanäle auf vhs aufnehmen kann? gibt es keine verluste wenn die signale durch die geräte weitergereicht werden?

    vielen dank für die tollen antworten - ich weiß schon warum ich nie auf foren als wissensquelle verzichten könnte läc
     
  7. tarcil

    tarcil Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    die signale (von antenne und videosignal von dbox) werden also von einem gerät zum nächsten weitergereicht. ist meine annahme dann richtig, dass ich auch toll alle premiere kanäle auf vhs aufnehmen kann? gibt es keine verluste wenn die signale durch die geräte weitergereicht werden?

    vielen dank für die tollen antworten - ich weiß schon warum ich nie auf foren als wissensquelle verzichten könnte läc
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, tarcil
    Kommt drauf an, wie gut oder schlecht die hausinterne Verkabelung ist. Beim Videorecorder sollte man AFC ausschalten, wenn möglich. Und bei direkter Verbindung über SCART gibt es keinen Verlust.
    Klar kann man auch Videoaufnahmen von allen digitalen Kanälen machen. Bei Premiere soll es da zwar Beschränkungen geben, aber möglich ist es schon.
    Gruß, Reinhold
    PS: hast wohl einen nervösen Finger? Dein Post ist 2mal zu sehen.
     
  9. tarcil

    tarcil Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    öh nö läc hab doch gar nicht 2mal gedrückt..
    danke für die antwort!
     

Diese Seite empfehlen