1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoge Gemeinschaftsschüssel - terristische Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Seeadler, 25. März 2004.

  1. Seeadler

    Seeadler Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich wohne in einem Mehrfamilienhaus in Duisburg.

    Es ist eine analoge Gemeinschaftsschüssel und eine alte terristische Antenne vorhanden.

    Was ist die beste Lösung um Digitalfernsehen zu empfangen??

    Gruß Seeadler
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Da gibt es 2 Möglichkeiten
    1. die olle analoge Anlage auf digital aufrüsten oder
    2. DVB-T sich anschaffen, sobald es vor Ort verfügbar ist.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Besser (Programmvielfalt) ist sicher der digitale Satelliten-Empfang, günstiger könnte der DVB-T-Empfang (in Duisburg ab November) sein - je nachdem, wieviel an der Gemeinschaftsschüssel verändert werden müsste. Ich hoffe jetzt auch einfach mal für euch, dass jeder Bewohner das komplette Satelliten-Signal erhält (also mit eigenem Receiver usw) - oder habt ihr eine eigene kleine "Kabelanlage", d.h. kommt das Signal von der Sat-Schüssel durch ein normales Antennenkabel direkt auf den normalen Fernsehkanälen an? Dann wäre die Umrüstung auf digitalen Sat-Empfang wohl noch teurer.
     

Diese Seite empfehlen