1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analogabschaltung was nun

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nebucatneza, 13. November 2007.

  1. nebucatneza

    nebucatneza Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung von der ganzen Sache.
    Folgende Situation: Wir (Worms, Rheinland-Pfalz 67549) Einfamilienhaus mit 3 Fernsehern beziehen zurzeit das analoge Angebot üder Kabel Deutschland.
    Wie man den Medien entnehmen kann, wird demnächst das analoge TV abgeschaltet.
    Was heißt das jetzt konkret? Benötigt man für jeden TV einen eigenen Reciever? Was benötigt man außerdem? Gibt es andere Möglichkeiten?

    Danke für eure Mühe!

    Gruß
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Analogabschaltung was nun

    Das hat nichts mit dem Kabel TV zu tun. Da ändert sich für dich nichts.

    Das was du gelesen hast bezieht sich vermutlich auf den Wechsel von der analogen terristischen Verbreitung auf DVB-T. Also es dreht sich um den TV Emfang per Funktum (Inklusive der gitterartigen Antennen auf dem Dach).

    cu
    usul
     
  3. nebucatneza

    nebucatneza Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Analogabschaltung was nun

    ah okay... vielleicht wird das etwas zweideutig publiziert...

    mal angenommen ich wollte in meinen PC eine TV-Karte einbauen um bessere Qualität in Bild un Ton genießen zu können. was müsste ich hierfür tun?
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Analogabschaltung was nun

    ich würde mir als erstes mein haus mal richtig ansehen und prüfen, ob ich da eine satellitenanlage installieren kann.
    das hat aber mit besserem TV empfang ( oder auch besseres bild nur bedingt etwas mit der frage hier zu tun )

    wenn du besseren empfang ( also DVB ) haben willst, dann wird es für dich eigentlich in Worms nur 2 möglichkeiten geben. eine kostenfreie und eine kostenlose. ( wobei die konstellation eigenheim direkt nach satanlage schreit )
    DVB T fällt wahrscheinlich flach wegen standort.
    DVB S siehe meine zeilen
    DVB C monatliche kosten und du bist in den fängen eines kabelanbieters
     
  5. nebucatneza

    nebucatneza Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Analogabschaltung was nun

    okay! mal angenommen ich würde mich für die DVB S Variante entscheiden.

    Was würde ich benötigen um 3 Fernseher und einen PC digital zu versorgen. Was muss ich ausgeben?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Analogabschaltung was nun

    Schüssel:35,95 €
    http://www.berlin-satshop.de/gibertini-antenne-75cm-L552.htm?hmm=2bcd337cbf959c26a1810b683f382208

    LNB: 39,95 €
    http://www.berlin-satshop.de/invaco...L175.htm?hmm=2bcd337cbf959c26a1810b683f382208
    Multischalter 5x 4: 84,95 €
    http://www.berlin-satshop.de/spaun-...L830.htm?hmm=2bcd337cbf959c26a1810b683f382208

    Dann noch Kabel und Stecker.
    Zusammenrechnen kannst Du es Dir selbst.
    Das war es schon.
    Das ist eine Hochwertige Anlage.
    Mit Billig Müll wird es noch günstiger.
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Analogabschaltung was nun

    ich würde mir kaufen

    GIBRTINI 85 cm 40 €
    set MS und LNB 60 € ( !!!! da ist ein MS mit 8 teilnehmeranschlüssen. )
    wenn es teurer sein soll, was ich seit jahren negiere dann kann es auch ein set mit spaun MS und ALPS LNB sein. kostet dann 130 € ( auch 8 teilnehmer )
    damit bist du auch für erweiterungen bestens versorgt und alle kabelgesellschaften können dir den buckel herunter rutschen. rechne nur die monatlichen beiträge an die kabelgesellschaft gegen die preise hier
    kabel und kleinteile XXX €.
    ich empfehle meinen spezies immer hochwertige endgeräte ( TWIN PVR ) und bei der empfangstechnik mittlere preisklasse. diese teile kann man bei bedarf nach garantiezeit und bei störung eigentlich immer preisgünstig ersetzen.

    ich gebe nur empfehlungen. diese können von anderen empfehlungen durchaus abweichen
     
  8. nebucatneza

    nebucatneza Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Analogabschaltung was nun

    ah okay!

    muss noch irgend etwas zwischen multischalter und fernseher?
    ist das ganze dann digital, damit ich eine digitale tv-karte in meinen PC einbauen kann. also z.B. Pinnacle PCTV Sat?
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Analogabschaltung was nun

    an allen ausgängen des MS ist analoger wie digitaler empfang uneingeschränkt möglich. also auch an deinem PC wenn du digitale satkarte einbaust
    ja zwischen MS und TV kommen dann noch jeweils 1 reciever.
    die würdest du aber in jedem falle benötigen, auch bei kabel digital oder terrestrisch digital. es sei denn , du kaufst dir TV geräte wo das implementiert ist.
    du hast PN
     

Diese Seite empfehlen