1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog zu Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Grave, 2. April 2005.

  1. Grave

    Grave Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich würde gerne unsere Anlage mit acht Teilnehmern auf digital umbauen. Im Moment haben wir eine Schüssel mit einem analogem Twin-Lnb und einem Acht-fachem Multischalter. Im Forum habe ich gelesen, dass ich auf jedenfall einen Quattro-Lnb brauche. Dann muß ich mir doch auch einen neuen Multischalter kaufen? Kann ich trotzdem noch analoge Receiver benutzen?
    Was ist denn der unterschied zwischen 5/8 Multischaltern mit externem Netzteil und ohne? Was für ein Rauschmaß sollte der Lnb haben?

    Gruß Grave
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2005
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Analog zu Digital

    Ja, dieser LNB bietet alle Frequenzbereiche.
    Wobei der frühere analoge Bereich immer häufiger digital belegt wird.
    Mit externem Netzteil werden die Arbeitsströme für das LNB bzw des integrierten Verstäkers bereitgestellt. Entlastet die Receiver.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2005
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog zu Digital

    Und dazu sollte der Multischalter auch aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen.

    Aber Achtung: Netzteil ist nicht gleich aktiv.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen