1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog zu Digital - wie gehts?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von zyz, 21. Januar 2007.

  1. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.469
    Anzeige
    Hallöchen und einen schönen Sonntag wünsche ich.
    Folgende Situation:
    Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus als Mieter, wo die Eigentümergemeinschaft einen Sammelvertrag bei ISH über den analogen Kabelanschluss hat. Mein Vermieter ist lediglich Eigentümer einer Wohnung.
    Jetzt interessiere ich mich seit längerem für TIVIDI Family. Da steht aber ich brauche einen digitalen Kabelanschluss. Nunja, aber woher bekomme ich den denn jetzt? Muss das ganze Haus auf digital umgerüstet werden oder kann ich da was im Alleingang machen? Wen muss ich ansprechen (Vermieter, Hausgemeinschaft?).
    War es nicht früher mal so, dass man einfach den Receiver an den Ananloganschluss geklemmt hat und dann weitere Programme empfangen konnte? Sorry wegen der vielen Fragen, aber die Hilfeseiten von ISH sind leider ne glatte 6.

    Danke vorab für eure Hilfe!
     
  2. jaydee73

    jaydee73 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    84
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?

    Den digitalen Kabelanschluss brauchst du, das ist richtig. Kannst du aber völlig unabhängig von den anderen Bewohnern des Mehrfamilienhauses beantragen. Nur du bekommst dann einen digitalen Receiver, der die Signale (die eh schon im Kabel mit übertragen werden) verarbeitet. Der "digitale Grundanschluß" kostet dich 3,90 Euro monatlich als Aufpreis zum analogen Anschluß. Und dazu kommen dann noch die Pakete, die du nehmen möchtest (in dem Fall also tividi family).

    Die analogen Programme kannst du übrigens auch noch weiterhin empfangen.

    Und der Receiver lässt sich natürlich nur an einer Dose anschliessen. Wenn also mehrere TV's in der Wohnung sind und alle Kabel digital empfangen sollen, dann brauchste auch mehrere Receiver.

    Beantrage das am Besten über die Webseite online. Dann sparst Du auch noch die Aktivierungskosten derzeit. Einen Receiver gibts kostenlos bei Vertragslaufzeit 24 Monate.
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?

    So ist es, denn das digitale Signal liegt immer an.

    Mit einem "digitalen Kabelanschluss" kaufst du im Prinzip nur eine Feature, das sowieso schon anliegt.

    Was das alles genau kostet und wie du bestellen musst, erfährst du auf der www.ish.de Webseite.
     
  4. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.469
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?

    OK, klar soweit. Allerdings kann ich nicht auf der ISH-Webseite finden, wo das mit den 3,90 € steht. Da steht nur analog 15,49 und digital 16,90. Den analogen zahle ich ja schon über die Nebenkosten. Ansonsten kann ich nirgends was finden :(
    Wo finden ich denn das?
     
  5. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.469
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?

    Was mir noch auffällt:
    Wenn ich den Verfügbarkeitscheck mache, dann kommt da als Auswahl nur:

    Analoger Anschluss 15,49 €

    und dadrunter dann Digital TV (Voraussetzung ist ein Digitaler Kabelanschluss).

    Ich hab doch schon einen analogen Anschluss?!?!?!
     
  6. jaydee73

    jaydee73 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    84
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?

    Das findet man nicht, erst wenn man bestellt! :)

    Mir hat man das so erklärt: "Eigentlich müsste ich die 1,41€ bezahlen (eben die Differenz der von dir genannten 16,90 zu 15,49 Euro). Dies würde allerdings nur gelten, wenn das ganze Haus umstellt und somit der ganze Haus-Vertrag auf Digital. Wenn jemand alleine umstellt, muss er 3,90 Euro zahlen. Ich habs einfach mal so hingenommen....

    Wenn du tividiy family auswählst und bestellen willst, dann sagt dir die Seite im Verlauf des Bestellvorgangs, dass dafür ein digitaler Anschluß mit monatlich 3,90 Euro Voraussetzung ist.
     
  7. Lumb

    Lumb Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Analog zu Digital - wie gehts?


    Stehe vor dem gleichen Rätsel Dank der äusserst informativen Webseiten der Anbieter sowie deren Hotlines. Verkaufen ja - Information Glückssache :eek:

    Ich habe einen analogen Kabelanschluß und interessiere mich für den digitalen (bei ish). Allerdings ist mein NE4 Kabelanbieter nicht ish selber, sonder TC West.

    Ich kann zwar für theoretische 1,41 Euro Aufpreis einen digitalen Anschluß beantragen, würde mich dann bei ish 16,90 Euro anstatt 15,49 Euro kosten.

    Allerdings zahle ich die 15,49 derzeit ja nicht bei ish - sondern bei TC West. Und vorab will/kann mir keiner verbindlich sagen ob ich dann bei ish "nur" 1,41 Euro zahle und bei TC West alles bleibt wie bisher oder ob ich dann 16,90 bei ish löhne (TC West entfällt bzw. wird von ish übernommen) oder ob ich anschliessend sogar doppelt (15,41 + 16,90) zahlen darf.

    Hat schon mal jemand diesen Schritt gemacht und weiss was anschliessend auf seinem Konto passiert ... :)

    Lumb
     

Diese Seite empfehlen