1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog wird ewig Leben!

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Hulkman1000, 3. Mai 2002.

  1. Hulkman1000

    Hulkman1000 Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Liebe Analog Freunde.

    Ich selber habe in meinem Haus analog TV und digital TV!
    Meine persönliche Meinung zu Digital is folgende: Schrott!

    Ich hab zwar nen DVD-Player, nutze aber lieber meinen guten alten VHS-Recorder.
    Und Tele5 kann man auch nur Analog empfangen.
    Mich stören nicht mal diese weissen Fischchen... im Gegenteil diese gehören dazu!!
    DigitalTV nutze ich nur wenn ich mal Premiere sehe, und in der Zukunft werden auch gute Pornosender neue Möglichkeiten eröffnen, über Digital.

    WENN aber jemand sagt, er will nur deutsches FreeTV sehen.. dann empfehle ich ganz klar eine analoge Komplettsatanlage.
    Diese wird in Deutschland noch gute 15 - 20 Jahre Standart bleiben. Lasst euch von den Politikern nicht aus der Ruhe kriegen, reines Wunschdenken von denen.

    Macht es so wie ich, habe ein optimales System entwickelt:
    Digital = Premiere
    Analog = Komplettes Free TV (inkl. Zusatzfeinkost ala Tele5!!!)
    ORF = Hausantenne (oben am Dach)

    Natürlich braucht ihr dazu etwas mehr Platz. Aber wenn Platz vorhanden ist, dann kauft euch zwei Satschüsseln mit jeweils einen Universal LNB und einen analogen LNB.

    ARD und ZDF holt euch mit ner alten Zimmerantenne rein.
    So hat Fernseh Zukunft. Dabei vermisse ich nichts.

    Und wenn ich mal ein Video sehen will, schmeiss ich meinen VHS-Rekorder an und spul die Videoköpfe mal richtig durch!! Sowas nenne ich Power, da bleibt die Lust am Fernsehen erhalten.

    Festplattenreceiwer können mir gestohlen bleiben. Man merkt schon an meinem DVD-Player, war für eine schwule Technik das ist. breites_

    Nicht alles was alt ist, ist schlecht.
    Analog 4 ever!!

    Hulkman
     
  2. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Analog lebt bestimmt länger als 2010! Denn warum für einen Receiver ca. 200-300 EUR(digital) ausgeben, wenn ich auch alles wichtige Deutsche für einen Receiver von 50-100 EUR (analog)empfangen kann? Außerdem bei Regen: analog Bild mit Fischen; digital, Klötzchenbildung bis totaler Bildausfall und dann habe ich lieber ein paar Fischen anstatt nur einen schwarzen Bildschirm!!
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    müssige Diskussion, nur @Hulkman1000 warum brauchst du 2 Schüsseln für dein Ideal? winken
     
  4. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Kauf dir einen grösseren Spiegel oder richte deine Antenne mal ordentlich aus, wenn du bei Regen solche Probs hast. Wenn allerdings auf einen Transponder mehr als 6 TV-Programme ausgestrahlt werden, hilft dies auch nicht gegen die Klötzchen. Ihr würdet aber nicht so reden, wenn es Digital-TV wirklich gäbe. Diese digitale Ausstrahlung von Analogsignalen bzw. dieses Programmgequetsche von zig Programmen auf einen Transponder kann man doch nicht als Digital-TV bezeichnen.

    <small>[ 03. Mai 2002, 12:57: Beitrag editiert von: rabbe ]</small>
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Besser hätte ich es auch nicht wiedergeben können... winken breites_
     
  6. FEXX

    FEXX Senior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Bonn
    nur mal so zur Info... ORF gibts auch Digital...

    könntest also deine Hausantenne wegstecken.

    FEXX
     
  7. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Bis Astra digital ausfällt, hast du aber zumindest bei mir schon ein ganzes Aquarium an Fischen. Digital ist da einfach besser
     
  8. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    Ja, also ORF würde ich auch besser über SAT digital empfangen. Angeblich haben die Ösis ja auch eine hohe Bitrate-also wird auch die Qualität digitalwürdig sein. Aber wenn die gute alte Antenne schon mal da ist, und der Empfang stimmt,dann ist da halt die bessere Lösung, zumal ORF über SAT ja nicht so ganz einfach(!) zu empfangen ist *g*
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.618
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Iich find täglich Beispiele dafür, daß tatsächlich bei Doppelaustrahlung das analoge Bild besser als das digitale ist. der Standpunkt von Hulkman ist aber einfach zu pauschal und falsch. Hast du schon einmal AC3 gehört? Geht nur digital. Wer es nicht braucht, gut.
    Digital-TV ist in meinen Augen nur deshalb (noch) schlechter, weil sehr viele Anbieter nicht richtig damit arbeiten. Masse statt Klasse!
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das Problem ist aber, es wird dabei bleiben bzw. noch schlimmer werden. Dabei sind jetzt schon von den 30 analogen Programmen im Kabel die Hälfte überflüssig.
     

Diese Seite empfehlen