1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und ORF1

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von MrSchlumpf, 29. September 2008.

  1. MrSchlumpf

    MrSchlumpf Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Sers,

    habe einen Hauppauge HVR 900 Stick und empfange wieso auch immer kein ORF1.

    Ich scanne das Deutsche Frequenzband aber der findet kein ORF1?
    Was kann ich tun um den Sender zu bekommen? Ist mir einer der liebsten xD
     
  2. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Analog und ORF1

    Wohnort, Antenne, usw. zu wissen wäre nicht schlecht. So kann man dir schlecht helfen.;)
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Analog und ORF1

    da kannst du auch lange suchen, ORF hat noch nie analog(SAT) gesendet!
     
  4. MrSchlumpf

    MrSchlumpf Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Analog und ORF1

    Ich befinde mich in einem Study Wohnheim wo u.A. ein TV Anschluss bereitgestellt wurde.

    Laut Wohnungsbeschreibung soll das ein SAT-TV Anschluss sein, allerdings ist im Zimmer selbst ein analog Anschluss. Weshalb wohl irgendwie ein modiliertes Signal eingespeist wird, da ich keinen Reciever in Verwendung habe.

    Wohnhaft bin ich in Konstanz und nutze keine Antenne.

    Was TV und Verkabelung anbelangt sind meine Grundkenntnisse minimal, weshalb ich nicht mal weiss wo ich ggf. nachschauen könnte ob es in dieser Region überhaupt ORF1 gibt.

    Allerdings ist es mir bislang egal wo ich war noch nie untergekommen das ich ORF1 nicht empfangen könnte...

    Gibt es irgendeine TV Software die mit meinem TV Stick klar kommt? Wintv bekomme ich nicht in Vollbild auf meinen zweiten Monitor, bei Chris TV hab ich nur Rauschen und Bildstörungen etc.

    Wie erklärst du dir dann, dass ich an meinem Heimatwohnort Kabel TV habe und ORF 1 empfangen kann?
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Analog und ORF1

    Der Stick ist auch nicht für SAT, sondern für Terrestrisches Fernsehen (Analog) und DVB-T.
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Analog und ORF1

    Für einen Kabelnetzbetreiber ist es ein Leichtes, digitale Programme per Sat zu empfangen und diese im Kabel analog zur Verfügung zu stellen.
     
  7. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Analog und ORF1

    Rüchtüch. In Fachkreisen auch Snüffelstück ähm Kopfstation genannt

    Somit werden im jetzigen Wohnheim Programme erstmal per Sat empfangen. Der zentrale Receiver sitzt dabei meist in einem Technikraum o. Ä., bereitet das empfangene Signal der Sat Transponder auf und leitet es in ein herkömmliches "Kabel" Verteilnetz weiter

    Jetzt gibts hier aber auch noch Unterschiede. Es gibt z.B. noch haufenweise analoge Kopfstationen, die nach wie vor einwandfrei ihren Dienst vollrichten. Die digitalen Kopfstationen mit Aufbereitung von QPSK nach PAL sind spärlich, da sehr teuer und mit dem Nachteil dass wenig Programme ins Verteilnetz eingespeist werden...

    Kurz und gut:
    Analog wurde der ORF1 noch nie über Sat verbreitet wie vice schon schrieb
    Digital ist der ORF1 (genau wie der ORF2) verschlüsselt - Daher wird wohl kein KBN das Signal per Sat abgreifen (Zumindest net offiziell :D)

    Daher:
    Wird der Kabelnetzbetreiber an deinem Wohnort das ORF1 Signal via DVB-T abgreifen, reanalogisieren und analog wieder ins örtliche/regionale Kabelnetz einspeisen ;)

    MrSchlumpf
    Aber in Konstanz (am Bodensee) müsste doch mit ner Zimmer oder kleiner Aussenantenne der Pfänder für ORF1 sorgen? DVB-T würde der Stick ja empfangen, was ich so mitgelesen hab... Haste da schon etwas probiert in der Richtung?
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    AW: Analog und ORF1

    @MrSchlumpf:
    In welchem Wohnheim wohnst du? TBH? AMH? Sonnenbühl?

    Früher war der ORF in den Wohnheimen immer mit dabei - aber seit sie nur noch über DVB-T empfangbar sind, ist es seezeit wohl zu aufwändig das Ganze einzuspeisen.

    Wenn du einigermaßen hoch wohnst (im Europahaus hab ich das schon mit Erfolg getestet), hol dir eine gute Zimmerantenne, stell die ans Fenster und versuche so ORF 1 über DVB-T zu empfangen.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen