1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Franky, 26. Juli 2008.

  1. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Anzeige
    Zur Zeit Blitz und donnert es bei mir draußen,
    es sind zur Zeit sehr viele Programme aus analoge Programme und auch aus digitalen Programme verschwunden, aber wenige Programme senden noch

    Liegt es an Blitz und Donner draußen, das die Programme ausgefallen sind?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    elektromagnetismus heisst das stichwort ! ;)
     
  3. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    jetzt geht analog VOX , digital VOX nicht!!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Das hat nicht das geringste damit zu tun.

    Es sind die Regenwolken die das Signal des Sateliten abschirmen und damit werden die Programme die per Sat eingespeist werden auch im Kabel nicht mehr empfangbar. Es kommt auch darauf an ob von analog Sat oder DVB-S eingespeist wird. Der DVB empfang fällt eher aus da bei analogempfang auch noch kleinere Störungen (Fische) das Signal nicht ganz ausfallen lassen.

    Gruß Gorcon
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Wenn es direkt beim Kabelstern, also dem Standort, wo der Kabelbetreiber die Programme empfängt, umsetzt und ins Kabelnetz einspeist, heftig donnert und blitzt, dann fallen schonmal diverse Programme aus. Wenn es bei einem direkt vor der Haustür ein Gewitter hat, habe ich noch nie Probleme gehabt. Muss also was gaaanz Anderes sein, wenn einige Programme ausfallen, wenn es vor der eigenen Tür donnert.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Warum?

    Wenn es sich hier um einen kleinen privaten Kabelnetzbetreiber handelt, dann ist soetwas schon möglich.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Ich ging von einem der großen Kabelnetzbtreiber aus, weil von einer kleinen privaten Kabelstation nicht die Rede war.
    Schon möglich, dass es sich um eine kleine Kabelstation handelt. Threaderöffner, Aufklärung bitte!
    Gruß
    Reinhold
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Hallo,

    damit wurde die richtige Begründung bereits geliefert:

    :winken:

    Über solche Aussagen kann ich mich nur wundern:

    Dies zeigt, dass hier ganz offensichtlich der erforderliche Sachverstand zu fehlen scheint.:( Daher beachtet noch einmal die Aussagen von @Gorcon!:winken:

    Über entsprechende Ausfälle und Gründe wurde oft genug berichtet. Nur in den Fällen wo die Zuführung zur Kopfstelle per "Standleitung" direkt vom Sender oder Aufbereitungsstelle erfolgt, da wird man ähnliche natürliche Ausfälle nicht erleben.:D

    Ansonsten möge man mir (auch als einen kleinen privaten Netzbetreiber) den Zusammenhang mal erklären.:D :winken:

    Zuerst fallen die digitalen Programme und dann schrittweise auch die analogen Programme. Es kann dann durchaus passieren, dass einzelne Programme noch teilweise (mehr oder weniger gestört) analog funktionieren. Dies hängt u.a. mit der Sendeleistung des entsprechenden Transponders ab. Irgendwann sind auch die letzten Leistungsreserven erschöpft und da reicht auch ein 2m Offstspiegel mit bester Ausrichtung nicht mehr aus! :)
    Nicht immer sind die beschriebenen Ausfälle auf die Wettersituation am Empfangsort (Kopfstelle) abhängig, sondern auch Ausfälle können auf der Strecke Bodenstelle- Sat bzw. im Bereich der entsprechenden Bodenstelle ursächlich sein.

    Gruß
     
  9. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    Nichts anderes habe ich damit sagen wollen.

    Wenn es beim Kabelnetzbetreiber, bspw. UM, Störungen gibt, dann kann hier in Hessen das schönste Wetter sein, aber in Kerpen kommt ein Unwetter herunter.

    Im Eingangspost hingegen, wrd geschrieben, dass es wohl vor Ort ein Gewitter gab. Von daher ist meist eine vor Ort sich befindliche Kabelkopfstation das "Nadelöhr".
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Analog und digtalen Ausfall wegen Blitz möglich

    ... es kommt doch ganz auf die Infrastruktur des Netzes des jeweiligen Kabelnetzbetreibers an. Bei den Kabelnetzbetreibern die ihre Netze zentral über Glasfaserringe speisen, wie z.B. Unitymedia, Kabel BW und Netcologne, treten wetterbedingte Störungen bei über Sat zugeführte Programme nur dann auf, wenn dicke Gewitterwolken über dem Standort des jeweiligen NOC die Verbindung zum Satelliten stören. Wenn man nicht gerade in Nähe des entsprechenden NOC wohnt, stören örtliche Gewitter nicht den Empfang im Kabel.
    Normale Regenwolken führen aufgrund des verwendeten Empfangsequipment im Allgemeinen nicht zu Empfangstörungen in den Netzen der o.g. Kabelnetzbetreiber.
    Die digitalen Programme der ARD können dank der leitungsgebundenen Zuführung über das KCC der ARD auch bei den stärksten Gewittern über den NOC störungsfrei empfangen werden. Diese Art der Zuführung wird derzeit von Unitymedia und Netcologne genutzt; Kabel BW wird wohl in Kürze folgen.

    In Kabelnetzen, wo sich vor Ort eine Kabelkopfstation befindet, können örtliche Gewitter den Empfang im Kabel stören. Große Kabelnetzbetreiber wie Kabel Deutschland oder auch Orion Cable erstellen zwar auch eigene Multiplexe, verteilen diese aber nicht per Kabel sondern über Sat an die einzelnen Kopfstationen. Bei Gewittern über der örtlichen Kabelkopfstation können damit auch hier wetterbedingte Störungen auftreten. Auch die vielen kleinen Kabelnetzbetreiber versorgen ihre Kabelnetze oft über eigene Kopfstationen und natürlich kann es auch hier Störungen geben, wenn lokal ein Gewitter tobt ...

    ... bevor hier wieder ein gewisser User meldet, der mir verbieten will, mich über die KDG zu äußern:
    Die KDG modernisiert derzeit die Infrastruktur ihres Kabelnetzes. Einige Kabelnetze werden wohl schon über das neue Backbone der KDG versorgt ...
     

Diese Seite empfehlen