1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und Digital?!?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von VegaII, 10. August 2004.

  1. VegaII

    VegaII Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ab 1.9. ziehe ich nach Aachen um udn habe ab dann auch premiere. Die Dbox usw. habe ich aber jetzt schon und wollte damit eigentlich auch Olympia usw. schauen. Nur das Problem ist, dass ich ja auch alle anderen Sender (RTl, Sat1, Pro7, DSF usw.) auch weiter haben will. Diese sind ja nicht digital zu empfangen, also muss man da dann auf analog umschalten oder wie?
    Und ein weiteres Problem ist, dass ich seitdem ich das Antennenkabel an die dboy angeschlossen habe eben diese Sender analog nur nur relativ schlecht empfange, auch wenn ich das Kabel wieder an den Fernseher mache:eek:
    Und digital haben z.B. Einsmuxx und Konsorten auch immer wieder kleine Ruckler.

    Der Anschluß ist ein ganz normaler Kabelanschluß von ish (Wohnort bei Krefeld).

    Was muss cih jetzt also machen um a)alle Sender zu haben und b)eine guten Empfang?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Analog und Digital?!?!

    Klingt für mich nach miserabler Verkabelung. Abhilfe schafft nur eine gute Verkabelung mit doppelt geschirmten Antennenkabel. Versuch mal, das beim Vermieter zu reklamieren. Aber um Himmels Willi nicht bei ish anrufen, denn wenn die einen Techniker schicken und der stellt fest, dass es an der hausinternen Installation liegt, muss der, der angerufen hat, blechen.
    Auf analog schaltet man übrigens nicht um, die dbox empfängt alles Digitale, was aus der Kabeldose kommt, der Fernseher alles Analoge. Das ist so ungefähr, als wenn man ein Video oder eine DVD schaut.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  3. VegaII

    VegaII Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Analog und Digital?!?!

    Habe fast befürchtet dass es an der Verkabelung liegt.
    Vermieter gibts nciht, ist das Haus meiner Eltern und ab September dann eigene Wohnung in Aachen:)
    Aber mal schauen was man da überhaupt machen kann, da es ein sehr altes Haus ist und die Leitungen glaub ich irgendwo halb versteckt durch die Decke in den Keller gehen:(
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Analog und Digital?!?!

    Umso besser, wenn es das eigene Haus ist. Reiß den ollen Schotter raus und verkabel komplett neu. Alles Andere ist Flickschusterei. Kabeldosen würde ich auch gleich erneuern.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Analog und Digital?!?!

    Wenn es die eigene Wohnung ist, dann solltest du deine Eltern sowieso sofort dazu bringen, den Kabelanschluss zu kündigen und ne Sat-Schüssel aufzubauen. Ist auf Dauer wesentlich billiger und sowieso viel besser.

    Andere Frage: Hast du dir in Aachen auch schon alles gut angesehen? Die meisten Uni-Wohnheime dort haben nämlich keinen "richtigen" Kabelanschluss. Da würdest du mit deiner d-box und Premiere-Abo dann nichts sehen...Oder ziehst du "privat" irgendwo ein?
     
  6. VegaII

    VegaII Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Analog und Digital?!?!

    Ziehe in Aachen in ne private Wohnung und scheint ganz "noramler" Kabelanschluss zu sein dort.
     

Diese Seite empfehlen