1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und Digital zusammenschalten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von klotzer, 8. Dezember 2009.

  1. klotzer

    klotzer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo habe eine Frage,

    wohne in Miete und hab in meiner Wohnung 1 digitaler und 2 analoge Anschlüsse. Also eine digitale und ein Analoge Schüssel auf den Dach.
    Die Digitale kann aber nur High Band.

    Jetzt die Frage:

    Ist es möglich, dass ich 1 analoges und 1 digitales Signal zusammenführe, so dass ich low und high Band empfange?

    Wenn ja, was für ein T-Stück brauche ich dafür?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Du könntest theoretisch mit einem DiseqC-Schalter die beiden LNBs ansteuern. Das wäre aber eine abenteuerliche Konstruktion.

    Verrat mal mehr: Was meinst du mit analoger Schüssel? Warum kann das andere LNB nur Highband? Wieviele Kabel gehen aus den LNBs? Wie ist die ganze Anlage verkabelt?

    Gruß
    th60
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Ein 22KHz Schalter Sat-Technik... - Verteiler, Regler & Weichen... - 22KHz Schalter - 22KHz-Schalter ID 22985 wäre hier das richtige. Dann funktioniert jeder Receiver ohne irgendwelche Konfigurationstricks.

    Wobei ich diese Konstruktion auch sehr seltsam finde, das sollte man an der Anlage fixen (sollte das wirklich so sein).

    cu
    usul
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
  5. klotzer

    klotzer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Hi, ja mit dem DiseqC-Schalter hab ich mir auch überlegt, müsste aber bei jedem Sender im lowband umschalten lassen. Hätte ich auch noch hier zum testen. Aber gehts nicht ohne DiseqC-Schalter?

    Haus war komplett analog 6 Pateien a 3 Anschlusse in der Wohnung, mit Multischlater 2 Kabel gehn rein.

    Nachträglich wurde dann für je einen Anschluss digitalisiert.
    Auch mit Multischalter 2 Kabel gehn rein, deswegen kein lowband.

    Ich will mir hier keinen Stress machen weil ich eh in 4-5 Monaten ausziehen.

    Die beiden Kabel mit dem DiseqC-Schalter zusammenzuschließen ist kein Problem, werd ich auch mal machen, will nur ein bischen HD schauen.
     
  6. klotzer

    klotzer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog und Digital zusammenschalten


    Ei Super! Vielen Dank!
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Mein Posting übersehen?
    Ein 22KHz Schalter ist was anderes als ein DiSEqC-Schalter. Wobei ein DiSEqC-Schalter natürlich genausogut funktioniert wenn du in der Lage bist das (Schalte mit DiSEqC anstelle von 22KHz zwischen Low-/High-Band) dem Receiver beizubringen.

    Seltsame Anlage, ist aber vermutlich nicht einfach dort jetzt anzukommen und Bewegung reinzubringen, wenn was irgendwie funktioniert ist es ja immer schwer was zu ändern ;)


    Edit: Hatte sich mit deinem Posting überschnitten.

    cu
    usul
     
  8. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Also wenn du den DiseqC-Schalter eh schon da liegen hast, so schlimm ist das mit dem Konfigurieren nicht: Da gibst du im DiseqC-Menü des Receivers für Position A und B zweimal Astra 1 an und machst jeweils einen Suchlauf. Dann findet er bei dem einen die Lowbands und beim anderen die Highbands.

    Sollte der Receiver sich weigern, zweimal die gleiche Position zu akzeptieren, musst du die Sender halt mit Blindscan oder per Hand finden.

    Gruß
    th60
     
  9. klotzer

    klotzer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog und Digital zusammenschalten

    Ok danke werds ausprobieren.

    Nochmal Danke euch zwein.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen