1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Unwissend3214, 31. Juli 2007.

  1. Unwissend3214

    Unwissend3214 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen!!!

    Ich kenne mich nicht so gut mit der ganzen Technik aus, deswegen wende ich mich an euch!!

    Folgendes:

    Bin vor kurzem in eine neue wohnung (mehrfamilienhaus) umgezogen. Hatte mir vor dem Umzug bereits einen HD-Receiver gekauft.. Bin dann auch davon ausgegangen, dass ich in meiner neuen wohnung ohne Probleme digitales Fernsehen empfangen kann! Pech gehabt... war nicht der fall! Dachte schon, dass mein digital receiver kaputt ist.. Habe mir dann sicherheitshalber einen analogen Receiver angeschlossen und siehe da bild und ton war vorhanden.. Da war mir wenigstens schon mal klar, dass es nicht am receiver liegt.. Bin dann zu meinem Vermieter gegangen und gefragt ob man die Sat-Anlage nicht auf den Stánd bringen kann, dass man auch digitales Fernsehen empfangen kann. Seine Antwort: keine Ahnung! Erkundige dich!

    So jetzt meine Frage:

    Kann man mit einer Sat-Anlage nach Neukauf eines LNB und eines Multischalters (falls notwendig???) gleichzeitig analoges und digitales Fernsehen gucken?? Heißt: mein vermieter hat keine lust sich einen digitalen receiver anzuschaffen. ich habe aber auch keine lust auf digitales fernsehen zu verzichten. können also mein vermieter mit seinem analogen receiver und ich mit meinen digitalen receiver beide mit nur einer Sat-Anlage fernsehen gucken? Dazu kommt noch das in dem Haus ein Einkabelsystem exestiert (keine Ahnung was dass zu bedeuten hat)

    Besten Dank im voraus für eure Mithilfe!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  2. Königsblau

    Königsblau Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    149
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    hallo, wenn du ein digitales lnb nimmts kann man sowohl digital wie analog-receiver anschliessen(z.B.universal-twin lnb)
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    NEIN, beim Einkabelsystem geht das nicht!

    Unwissend3214 erkundige dich mal wo die Kabel GENAU langlaufen. Und wie alles GENAU miteinander verbunden ist. EVTL. gibts da noch irgendwelche trickreichen Möglichkeiten. Aber um das abzuschätzen braucht man sehr genaue Angaben über die jetzige Anlage.
    Einfach mal schnell so geht nicht.

    Am einfachsten wäre natürlich ne neue Einkabellösung (dann eine für digitale Sender) und dem Vermieter nen Digitalreceiver schenken.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    Das bedeutet das mehrere Teilnehmer an einer SAT Anlage hängen die eigentlich nur für einen Teilnehmer ausgelegt ist.
    Das bedeutet für dich das nur 50 % aller Transponder auf dem Astra SAT System verfügbar sind.
    Ergo es fehlen viele digitale Sender.
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    Als bloße Statistik in Ordnung - in den Wohnzimmern sieht das aber ganz anders aus:

    Es fehlt praktisch kaum ein deutsches Normal-TV-Programm bei diesem Einkabelsystem - jede andere Darstellung erscheint reichlich irreführend ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    Es soll dort ein ANALOG Receiver und ein DIGITAL Receiver an einem Einkabelsystem betrieben werden.

    Abgesehen davon das ein Einkabelsystem nur ca. 25% (AFAIK) der Astra Transponder überträgt (nicht 50%) bringt das hier ja sowiso nichts. Denn AFAIK gibt es kein Einkabelsystem was gleichzeitig die wichtigsten analogen und die wichtigsten digitalen Sender umsetzt.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Analog und Digital gleichzeitig empfangen mit einer Sat-Anlage (Einkabelsystem?)?

    Ja - völlig korrekt. Da habe ich etwas übersehen.
     

Diese Seite empfehlen