1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog-TV-Antenne anschliessen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von amiga, 1. Januar 2009.

  1. amiga

    amiga Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Vorweg: Mir ist klar daß das hier ein Forum für Digitalfernsehen ist, aber ich hoffe trotzdem daß mir jemand helfen kann oder mir sagen kann, wo ich sonst fragen könnte.

    Ich bin in Kenya und habe hier eine analoge TV-Antenne (falls man das überhaupt "Antenne" nennen kann...) die wie folgt aussieht:

    [​IMG]

    Da ich nicht weiß wie man diese Bauform nennt konnte ich auch google für meine Frage nicht bemühen.

    Das "Innenleben" der Antenne sieht wie folgt aus:


    [​IMG]
    Falls das mit den eigefügten Grafiken nicht funktioniert hier die direkten links zu den Bildern:

    http://re-boot.it/Antenne1.jpg
    http://re-boot.it/Antenne1b.jpg

    Das merkwürdige hierbei ist, daß die (goldfarbenen) Anschlüsse keinerlei Kontakt mit den Antennenschüsseln haben. Der einzige Kontakt besteht mit den schwarzen Schrauben mit denen die Buchse befestigt ist.

    Nun meine Frage: Kann so etwas überhaupt funktionieren? Und das wichtigste: Wie schließe ich das Antennenkabel korrekt an?

    Ich bedanke mich im voraus für eventuelle Antworten und wünsche ein gutes neues Jahr!

    MfG,
    -René
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2009
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    sieht aus wie 2 bratpfannen.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Das könnte die afrikanische Variante eines Dipols sein.
    Meß mal den Durchmesser der Bratpfannen.
    Dann können wir hier den Frequenzbereich der Antenne
    ausrechnen.
    Aber Afrika ist groß.
    Da bist Du mit einem SAT-Spiegel vielleicht besser dran.
    Terrestrisches Analogfernsehen gibts da bestimmt nur in
    der Nähe von Großstädten.
    Zur Not kannst Du das Ding auch zum Karneval als
    Micky-Maus aufsetzen.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2009
  4. amiga

    amiga Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Hallo besserwisser,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Danke für das Stichwort, das könnte hinkommen!

    OK, mach ich am Nachmittag, muß nochmal aufs Dach klettern. ;-)

    Die terrestrischen Analogkanäle befinden sich im VHF-Bereich. Ich bin in der Nähe einer Großstadt (Mombasa), die Nachbarn haben auch alle solche Bratpfannen am Dach. Aber ich bekomm unabhängig von der Ausrichtung der "Antenne" nur ein sehr verrauschtes Bild. Daher denke ich daß wohl das Kabel flasch angeschlossen ist.

    Gibt es eine Seite auf der ich sehen kann welche TV-Satelliten hier empfangbar sind?

    Das feiern die hier nicht... ;-)

    Lg,
    -René
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Die Antenne sieht sehr selbstgebaut aus ;-)
    Die Goldenen Anschlüße haben vermutlich gar nix mit der Antenne zu tun, da dass weiße Teil aussieht wie ne Birnenfassung aus Keramik.
    Sprich sie sind reine Zierde.
    Ich würde mich mal mit den zwei schwarzen Anschlüßen beschäftigen.
    Obwohl die auch so aussehen, als hätten sie keine Verbindung zu den "Schüßeln".
    Ich würde da mal die Nachbarn fragen, wie dass angeschlossen wird.
    Theoretisch darf dass gar nicht funktionieren, denn die Schüßel hängt mit ihrer Befestigung direkt an Erde, wenn sie richtig befestigt ist und schließt so den Empfang kurz.

    Ich würde sagen, dass Ding ist ne Attrape!
    Oder nicht vollständig.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.914
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Vielleicht gehört ja der Anschluß ans Winkeleisen.
     
  7. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Die weiße Büchse ist eine Elektro-Klemmendose, wie sie auch
    noch heute bei uns zu finden ist (60er-Jahre-Elektro-Verkabelung).
    Die vier goldenen Schrauben sind nicht angeschlossen.
    An die zwei schwarzen Schrauben wird normalerweise eine
    symmetrische Stegleitung (Flachbandkabel) angeschlossen.
    Wenn der Fernseher einen Koaxialantennenanschluß hat oder du
    Koaxkabel als Antennenleitung nehmen willst, brauchst du noch
    ein Symmetrierglied.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrierglied
    Zur Not gehts aber auch so:
    Den Schirm vom Koaxkabel an die eine, den Innenleiter
    an die andere schwarze Schraube anklemmen.
    Die Richtwirkung und der Antennengewinn von diesem Hightech-
    Produkt dürften sich aber in Grenzen halten.
    Besser wäre sowas:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Yagi-Antenne
    http://homepage.bluewin.ch/radiomann/fernsehantennen/Fernsehantenne4.jpg
    Den Aufkleber hat ein findiger Geschäftsmann draufgeklebt.
    Der war bestimmt mal an einer SAT-Schüssel.
    Da steht was von "Zatelite" und "For Best .......".
    Wer´s glaubt, wird seelig.
    Besorg dir lieber ne Schüssel (keine Bratpfanne).
    Hier kannst du suchen, welche Satelliten in Kenia aktuell sind.
    http://www.dishpointer.com/
    Als Location einfach Mombasa eingeben.
    Und hier kannste gucken, was kommt:
    http://www.lyngsat.com/freetv/Kenya.html

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2009
  8. amiga

    amiga Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog-TV-Antenne anschliessen

    Vielen Dank für die Erklärungen und die links, ich werde mich da mal einlesen.

    Mir ist diese "Antenne" auch gleich komisch vorgekommen, aber bei einen Preis von umgerechnet ca. 3,- Euro darf man wohl keine Wunder erwarten.

    Der Durchmesser der Schüsseln ist übrigens 250mm außen. Der innere, flache Bereich, hat 180mm. Das Gehäuse der Anschlussbuchse ist aus Kunststoff.

    Ich werde mir also eine Schüssel besorgen, einen Receiver (Edision 1600CI) habe ich aus Europa mitgenommen.


    Nochmals herzlichen Dank für die Hilfe! Sollte mal jemand von Euch hier in der Gegend sein sagt Bescheid! ;-)

    --
    Lg,
    -René
     

Diese Seite empfehlen