1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog Skymaster XL11 einrichten

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von bluesnake, 8. April 2007.

  1. bluesnake

    bluesnake Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    183
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    für meinen Schwiegervater muss ich heute einen analogen Receiver XL11 von Skymaster einrichten. Wir haben es vor ca. einer Woche schon einmal probiert jedoch hatten wir keinen einzigen Sender. Ich habe den Receiver dann an meine Anlage angesteckt -> Dort kommen alle Sender rein.

    Wir haben nun rausgefunden, dass es an den LNB-Einstellungen am Receiver liegen muss, da ich bereits einen LNB habe der dem heutigen Stand der Dinge entspricht - Schwiegervater hängt aber an einer Gemeinschaftsanlage mit einem Uralt-only-Analog LNB... Also der empfängt noch nicht mal die analogen Sender im HighBand.

    Ich habe hier eine Voreinstellung mit:

    LNB-Oszillator-Einstellung LO-FREQUENZ LOW-BAND 09750 und HIGH BAND 10600. Da muss wohl für den veralteten LNB ein anderer Wert eingetragen werden. Wer kann mir auf die Schnelle die richtigen Einstellung mitteilen ??

    Herzlichen Dank im Voraus !
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Analog Skymaster XL11 einrichten

    Alter Anlagen, also vor 1992, haten eine LOF 10GHz.
    Falls es sich jedoch um eine Einkabelanlage handeln sollte, gelten 2 bzw. 3 ganz andere Umsetzfrequenzen. Da ist es dann einfacher die Programme einzeln zu suchen, oder eine Frequenzliste der verbreitesten Einkabelsysteme zu probieren.
     

Diese Seite empfehlen