1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog - schlechtes Bild & ratlos

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Kollisionskurs, 23. Januar 2008.

  1. Kollisionskurs

    Kollisionskurs Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Servus @ all,

    ich habe seit einiger Zeit erhebliche Probleme mit meinem Kabel-TV - Analog. Wir haben allesamt ein schlechtes Bild bzw. ist es im ersten Stockwerk noch wesentlich besser als im oberen. Einen Verstärker habe ich auch schon nach dem Übergabepunkt gesetzt. Verdrahtet ist auch alles korrekt bzw. sieht es so aus:

    Der Anschluss geht vom ÜP direkt (auf den Verstärker) auf einen 4-fach Abzweiger von Kathrein (je 7,4dB Dämpfung).

    3 Anschlüsse gehen davon direkt (ohne Dose) auf Antennenstecker bzw. TV’s

    1 Anschluss versorgt die restlichen Stockwerke: 2 Durchgangsdosen + 1 Abschlussdose (Durchgangsdose mit Widerstand)

    Die Antennendosen sind unbeschriftet bzw. sehe ich hinten drauf nur das Post-Symbol


    Wenn ich den Verstärker integriere habe ich entweder in den oberen Stockwerken ein besseres Bild oder in den unteren - "Harmonisiert" bekomme ich das ganze nie richtig. Die Verstärkerdaten (Leistung, Typ etc.) habe ich gerade nicht parat - da unterwegs. Kann auch sein das dieser nicht der richtige ist - wurde einfach mal blind gekauft und integriert!

    Vor allem auf ARD und ZDF habe ich immer eine Streifenbildung! (keine wandernden Streifen). Ich spekulierte das der Pegel der ins haus kommt eventuell schon zu schwach ist. Also habe ich mir ein High-Tech Messgerät ausgeliehen - an den Übergabepunkt angeschlossen und getestet bzw. gemessen. Schon auf dem kleinen Display des Messgerätes sind bei ARD diese Streifen deutlich zu sehen!

    Anbei mal mein laienhaftes Messergebnis:


    Kanal: ARD Frequenz: 174,95MHz

    Messung Keller (ÜP):


    Pegel: ca. 52dBmikroV

    V/A: ca. 20dB

    C/N: ca. 10,5dB


    Teste Analog:

    - Test abgebrochen (vom Messgerät)

    Teste DVB-C

    Leistung OK 59,1 >= 22,9 dBmikroV

    ------------------------------------------------------------------

    Messung OG (Abschlussdose):



    Pegel: ca. 32dBmikroV

    V/A: ca. 25,5dB

    C/N: ca. 15,2dB



    Teste Analog:

    - Pegel zu gering 32,2 < 50,0dbmikroV

    Teste DVB-C

    Leistung OK 40,8 >= 22,9 dBmikroV


    Deshalb meine Fragen:

    1. Ist der Pegel schon zu schwach der ins Haus kommt bzw. kann auch das die Streifen (bei einigen Sendern) verursachen?
    2. Würde es was nützen die vielleicht schon alten Antennendosen zu ersetzen.
    3. Bezüglich meinem Messergebnis: Was würdet Ihr mir für einen Verstärker empfehlen?
    4. Mantelstromfilter - Empfehlenswert? (Reichelt Elektronik Typ: TZU 10-02) Wenn Ihr denn empfiehlt sollte ich diesen gleich nach dem Übergabepunkt setzen? Oder sind die Kabel mit integriertem Filter (Ferritkern) an jedem Anschluss genauso gut (z.B. Pollin Elektronik Art.Nr: 570 964)?

    Viele Fragen...von einem ratlosen...

    ach ja...der Provider war von ein paar Monaten auch schon da (Primacom) - ist dann aber wieder ergebnislos abgewackelt!

    Ich hab mir einen Digital Receiver gekauft - die BER Rate steht nie bei Null - wie sie sollte...Indiz?

    Danke im Voraus

    Grüße

    Kollisionskurs
     
  2. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Analog - schlechtes Bild & ratlos

    Das zeigt, das dein ankommendes Signal definitiv zu gering ist!

    Der sollte aber wieder kommen und das Problem lösen! :winken:
     

Diese Seite empfehlen