1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von blackmesa, 4. Oktober 2006.

  1. blackmesa

    blackmesa Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    moin,

    welches Gerät würdet ihr als Gebrauchtkauf über eBay empfehlen?

    Als besondere Anforderung sollte der Receiver lediglich eine Lautstärkenregelung über Fernbedienung haben.

    Was nimmt man da so? Sprich: Welches sind die tollen Klassiker, die man jetzt günstig kriegen kann?

    Ich habe einen Kathrein UFD400 ins Auge gefasst.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Auf jeden Fall einen mit Panda-Wegener-Ton, sonst ist der Sound ungenießbar...;)
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Ich könnte diese Grundig Receiver empfehlen: STR622, 600AP, 611, 110
     
  4. blackmesa

    blackmesa Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Hilfreich...

    Der gerade sterbende Receiver hatte allerdings in der Tat häufig Probleme mit s bzw. Zischlauten - die wurden übersteuert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2006
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Das klingt ganz furchtbar :eek: Du hast bei solchen Einfach-Geräten meist nur die Wahl zwischen quietschend hell [50µs] oder extrem dumpf [J17], beides ist Mist. Panda-Wegener, auch DNR (Dynamic Noise Reduction) genannt, sorgt für die richtige Entzerrung der [Panda]-Tonträger via Astra und bietet somit rauschfreien Empfang > besonders wichtig für Radio- bzw. Musik-Sender... ;)
    Der Kathrein wäre OK, auch die von Blockmaster genannten Grundigs, ich hatte selbst mal einen Grundig STR 642 > Super Bild & Ton, ausserdem konnte man im 10-stelligen Multifunktions-Display den Namen des eingestellten Senders ablesen... (statt der üblichen 'C-0001' usw., nur falls Du Wert auf so etwas legst...)
    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Nur sind die Str64x und Str63x keine echten Grundigs, sondern "nur" PACE Nachbauten.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Wobei die PACE's aber auch nicht schlecht waren...;) :D
    Phänomenal waren die ungewöhnlich umfangreichen Einstellmöglichkeiten wie z.B. Klangfarbe (Mini-Equalizer), Bildkontrast, Start-Automatik uvm.
    @ blackmesa: Falls Du also über einen PACE MSS 2xx/3xx/5xx/1xxx stolpern solltest, díe kannst Du auch nehmen, wenn denn der Preis stimmt.
    Der Clou unter diesen Geräten ist der MSS 331 (nur noch schwer zu bekommen) mit Astra Digital Radio [ADR] und der MSS 1000 mit eingebautem 5-Kanal-Dolby Surround-Verstärker. ;)
    Gruß Brummi :winken:
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Ihr werft ja hier mit Begriffen rum, die in meiner Denkmurmel schon ziemlich eingestaubt waren :) Aber is schon richtig mit dem Panda Ton, und Grundig-Receiver waren wirklich recht ordentlich, auch wegen dem Display. Hatte mal einen mit integriertem AP. ;)
     
  9. huusag

    huusag Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    Hey ihr alle!
    Bei mir ist folgende Situation. Ich habe einen analogen Kabelanschluss und mein Decoder ist ein DIGITAL-Kabelreceiver. Sprich, ich empfange absolut keine Sender! Kann mir einer sagen, ob es auch analoge Receiver für Premiere gibt und welcher da am besten ist? Könnt ihr mir auch sagen, wo man solche kaufen kann und was die so kosten?

    Grüße,
    huusag
     
  10. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: Analog Receiverempfehlung - was kauft man?

    @huusag:

    Das gibt es gar nicht, Premiere wird nur digital ausgestrahlt. Das bei dir überhaupt kein digitaler Kabelmepfang möglich ist, klingt schon ziemlich merkwürdig. Das gibt es nämlich so gut wie gar nicht, es sei denn, du hängst an so einer altertümlichen Hausverkabelung, die noch nicht auf digital aufgerüstet ist. Bei kommerziellen Kabelanbieter sollte nämlich ausnahmslos überall digitaler Empfang möglich sein.
     

Diese Seite empfehlen