1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog oder Digital ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von obione, 14. Oktober 2007.

  1. obione

    obione Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    553
    Anzeige
    Hallo ich persönlich treibe mich als Sat kunde normalerweise im Premiere bereich dieses Forums rum.
    Aber nun hab ich eine Frage zwecks meiner schwiegereltern:

    Also folgende ausgangsituation:

    die schwiegerletern haben Kabelfernsehen analog in bayern.

    nun ruft ständig jemand von kabel deutschland an un will ihnen "digital" für irgendwie 9,99 anbieten...
    was ist das?

    bzw bringt es ihnen was? sie schauen mit ihrer d-box viel premiere!
    hängt das damit zusammen?
    bzw ist das nicht schon digital?

    sorry bin da laie und habe null plan...die schwiegereltern haben noch viel weniger plan!

    danke für eure antworten!
     
  2. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Analog oder Digital ?

    Hier gibts die digitalen Angebote von Kabel Deutschland, schau Dich mal um. Einen Preis von 9,90 € kann ich hier aber nicht finden.

    http://www.kabel-deutschland.de/wunsch-fernsehen/index.html

    Im wesentlichen kann man bei Kabel Deutschland entweder das PayTV-Angebot bestellen, das kostet aber 10,90 € oder für 2,90 € diverse Privatsender als digitale Sender ordern. Link zu letzterem:

    http://www.kabel-deutschland.de/basis-anschluss/index.html

    Kommt halt auf die Wünsche und Bedürfnisse Deiner Schwiegereltern an, ob sich das lohnt :winken: ;) .
     
  3. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Analog oder Digital ?

    was bringt ihnen das... einen 24monats vertrag .... einen kabeldeutschland zertifizierten digitalen kabelreceiver (aufzahlung? je nachdem, nachfragen..) und eine kabeldigital karte, die man braucht weil digital programme wie pro7, sat1, rtl etc grundverschlüsselt sind... die karte allein kostet so um die 2,90 im monat, soweit ich jetzt weiss... zusätzlich sind auch noch einige andere sender in diesem kabeldigital paket... musste mal nachschauen, was da noch alles mit drinnen is...

    klar haben die jetzt schon das digitale signal auf ihrem (analogen)kabelanschluss anliegen, wennse premiere über die dbox kucken :)

    das ist verkaufstaktik der kd, den kunden zu verunsichern

    dbox wie der name schon sagt d(igital)-box

    wenn euch im dortigen angebot kabeldigital für 9,90 keine sender interessieren bzw ihr jetzt schon alles seht, was ihr wollt, braucht ihr gar nix zu machen....
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Analog oder Digital ?

    Genau ,wen Ihnen das reicht was sie bis jetzt haben,gar nichts machen.
     
  5. obione

    obione Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    553
    AW: Analog oder Digital ?

    danke für die antworten!

    sie machen jetzt erstmal gar nix!
    sie haben eh premiere und extra kosten sind gar nicht drin!
    ich dachte man kann einfach von analog auf digital umschwenken ohne mehrkosten!
    aber wenn das alles so kompliziert und noch dazu teuer ist dann absolut nicht gut für die schwiegereltern!
    danke für eure tips!
     
  6. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Analog oder Digital ?

    Nicht falsch verstehen bitte. Es gibt nur einen "Kabelanschluss" :rolleyes:

    Auf digital sind sie bereits umgeschwenkt, als sie sich die DBox leisteten und ein Abo abschlossen ;) Somit hatten sie bereits ihre "Mehrkosten" :D

    Warum nochmal für etwas zahlen, was man vielleicht gar nicht haben will oder es anders gesagt, ja eh schon hat?!

    Jeder der im "digital" ausgebauten Gebiet der Kabelnetzbetreiber wohnt und von ihnen "abhänging" ist, hat automatisch auch die digitalen Signale an seinem HÜP (Hausübergabepunkt, kleiner Kasten innerhalb oder ausserhalb des Gebäudes, welches NE4 mit NE3 verbindet. NE4 = Hausnetzebene/Hausverteilung/Teilnehmeranschlüsse. NE3 = Straßennetzebene) anliegen ebenso das analoge Frequenzspektrum je nach analoger Kanalbelegung des KNB

    An dieser Stelle möchte ich auch das fast schon aggressive Vorgehen von Kabeldeutschlands Callcenter Mitarbeitern/innen aufs Schärfste kritisieren.

    Auch ich habe davon Kenntnis, wie Kabel Deutschland mit Kabeldigital ihre Kunden v.e.r.a.r.s.c.h.t und belügt, nur um ihre 24-Monats Abos an den Mann/die Frau zu bringen. Solche Geschichten von dem danach verunsicherten Kunden höre ich immer wieder. Und das nicht nur über den Verwandten/Bekanntenkreis!
     

Diese Seite empfehlen