1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.653
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Streit um die analoge Verbreitung des NDR Fernsehens in Nordrhein-Westfalen zeigt, welche Bedeutung das analoge Kabelfernsehen nach wie vor für Sender und Netzbetreiber hat. Auch viele Zuschauer scheinen kein Interesse an einem allzu schnellen Umstieg auf digitalen Empfang zu haben, obwohl dieser mittelfristig so oder so kommen wird. Zeit für den Gesetzgeber, die Weichen zu Stellen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Hiesigen Landsleuten muss/müsste man in der Tat, das analoge Signal ausknipsen. Sonst emfangen manche noch in 20 oder 30 Jahren analog.
    Und das will ich gar nicht mal am Alter der Zuschauer nur festmachen.

    Seit nun bei fast allen KNB die Privaten in SD frei und unverschlüsselt empfangbar sind, kann analog weg.
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Gut, ich muss mich etwas revidieren......

    Es geht das Gerücht rum, dass bei Kabel D das reanalogisierte Signal der ö.r. Sender besser aussieht, als das SD Signal. Da letzt genanntes bekanntlich neu encodet wird, auf "Plattform-Standard".
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Wenn ich das richtig verstehe, ist der "Standard" ein schlechtes (oder schlechteres) Bild? Das ist ja koestlich. Klasse Verkaufsargument, muss man ihnen lassen
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    In der Schweiz ist Kabel analog bald Geschichte. Da wird das analoge Angebot auf das Mindestmaß zusammen gestrichen und wer seine gewohnten Programme weiterhin sehen/hören möchte, kriegt auf Anfrage eine Box zur Verfügung gestellt. Aber bei uns im GROSSEN Kanton muss immer Alles hochkompliziert gehändelt werden.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Man reduziert die Datenrate der ÖR halt..... Aber "nicht so schlimm", ist doch nur auf Plattform-Standard herunter gerechnet. :rolleyes:
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Wirklich koestlich! Der Standard ist schlechtes Bild und der Konsument hat keine wirklich Wahlmoeglichkeit... So sieht ein voellig dysfunktionaler Markt aus.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Gilt natürlich jetzt für Kabel D. Keinen anderen KNB.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Dass der Konsument keine Wahlmoeglichkeit hat, gilt wiederum fuer alle KNB. In einem funktionierenden Markt sollten alle Emfangswege um den Endkonsumenten konkurrieren.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analog oder analog, das ist hier die Frage - ein Kommentar

    Naja Tom, manchmal durchaus nicht so einfach. Wenn man die Sache mal seitens des Vermieters betrachtet. Bei Kabel gibt es keine zich Anbieter oder so wie beim Telefon, mehrere Anbieter "innerhalb des Kabels".
    Macht jetzt der Vermieter eine Verteilung mittels Sat, kommt dann gleich wieder bei größeren Objekten zu den technischen und finanziellen Angelegenheiten, die Urheberrechtsabgabe.
    Von daher "delegieren" die Hausverwaltungen die Sache um Fernsehempfang gerne an KNB. So müssen sie sich nicht weiter kümmern. Und billiger kommt es für sie oftmals auch.

    Das mit den Massenverträgen und davon abgeleiteter "Zwangs-Kabelgebühren", ist sicher so eine Sache, keine Frage.
     

Diese Seite empfehlen