1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analog mit Digitalem Receiver

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von FRankBln, 4. Januar 2005.

  1. FRankBln

    FRankBln Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage bezügl. analogem/digitalem SAT-TV. Ich soll einem Freund eine TV-Karte in den PC einbauen. Im Haus wurde vor 5-6 Jahren eine Satelliten-Anlage installiert. Ich wollte ihm eine digitale (für DVB-S) SAT-Karte installieren. Rückfragen beim Vermieter ergaben, daß die Anlage nicht digitalfähig sei. Jetzt habe ich zwei Fragen: 1. Kann es sein, daß der Vermieter nicht genau Bescheid weiß und die Anlage vielleicht doch DVB-s-fähig ist? 2. Ich dachte alternativ daran eine Karte für analoges Sat-TV zu installieren, mußte aber feststellen, daß diese nirgendwo mehr verkauft werden. Oder können solche DVB-s Karten auch noch analoge Programme empfangen? Ich wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.
    Gruß
    Frank
     
  2. Sonne73

    Sonne73 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    64
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    einfach mal einen Digi-Rec anschliessen und testen ob der alle Programme empfängt

    DVB-S Karten können nur digital empfangen. Für die analoge Karte müsstest du, wenn kein Geschäft in deiner Nähe eine hat, mal im Internet schauen bei diversen Satshops oder bei eBay, da findest du mit Sicherheit welche.

    Aber erstmal testen ob der Vermieter Recht hat, meistens irren die sich weil sie nur einen analogen Receiver betreiben obwohl die Anlage digitaltauglich ist.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Mit einem analog Receiver der 22KHz kann, kann man das auch überprüfen.
     
  4. FRankBln

    FRankBln Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ein (sehr) alter Analog-Satellliten-Receiver steht noch rum. Wie finde ich raus, ob er 22khz kann, bzw. was sehe ich wenn er das kann?
    Gruß
    Frank
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Anleitung? Was ist es denn für einer Typ/Hersteller?

    Wenn du 22KHz einschaltest UND die Antenne "digitaltauglich" ist, verschwindet das Bild.

    Blockmaster
     
  6. FRankBln

    FRankBln Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Hallo Blockmaster,


    vielen dank für Deine Hilfe...Ich habe jetzt mal nachgefragt. Es handelt sich um einen Technisat ST3002. Die Bedienunsganleitung hab ich aus dem Netz. Wie soll ich da nun vorgehen?
    Ein beliebiges Programm einstellen und dann üner die "LNB"-Taste die vier verschieden Modi ausprobieren? Folgende sind möglich:
    14V, keine Modulation; 18V, keine Modulation; 14V mit 22kHz moduliert; 18V mit 22kHz moduliert.
    Wenn die Anlage digital ist, dann darf ich bei 22kHz-Modulation kein Bild sehen, richtig? Und wenn sie analog ist, dann sehe ich sowohl mit und ohne 22kHz-Modulation ein Bild?
    Gruß
    Frank
     
  7. FRankBln

    FRankBln Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Hallo, ich bins nochmal,

    der Freund hat den test ausgeführt mit folgendem Ergebnis:

    14V ohne 22kHz kein Bild

    18V ohne 22kHz Bild

    14V mit 22kHz kein Bild

    18V mit 22kHz Bild

    Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, dann ist die SAT-Anlage wohl analog. Ist das richtig so?
    Gruß
    Frank
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Ja, denn so es erfolgt keine Umschaltung ins High-Band.
     
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Komisch, daß bei 22kHz V das Bild verschwindet, bei 18V mit 22kHz jedoch nicht.

    Digitaltauglich ist sie jedenfalls nicht, möglicherweise wird durch die 22kHz die Umschaltung auf die V-Ebene eines anderen Satelliten gesteuert. Wäre dann aber nicht "normgerecht".
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: analog mit Digitalem Receiver

    Wenn er ein Programm einstellt, das auf Horizotal sendet, kann er weder bei Vertikal Low noch Vertikal High Empfang haben. Bei beiden Horizontaleinstellungen ist jedoch Empfang da. Also erfolgt keine Umschaltung ins High-Band.
     

Diese Seite empfehlen