1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog -> Digital ( mal wieder :) )

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von #11, 29. Oktober 2004.

  1. #11

    #11 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem gedanken unsere Sat-Anlage zu "digitalisieren". Im Moment besitzen wir ein LNC (Unterschied zu LNB???) und daran sind 3 Receiver angeschlossen, aber möglich wären auch 4 oder mehr.
    Reicht dann dieser Multiswitch für den digitalen Empfang mit einem Quad-LNB aus oder sollte ich besser einen mit integriertem Switch kaufen?
    Wenn der Text fachlich inkorrekt ist, sorry... newbie eben...:eek:
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    LNB = LNC

    Wieviel Kabel gehen vom LNB zum Multischalter?
     
  3. #11

    #11 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    Ah, dachte schon wir hätten irgendwas(LNC), was aus der Reihe tanzt...
    Werd heute abend nach der arbeit nachschauen, wievele kabel da verlaufen, Teil steht auf dem Dach.
     
  4. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    Wie viele Kabel kommen denn vom LNB (oder LNC, das ist wurscht) zum Multischalter?

    Sind es lediglich 2, dann handelt es sich beim LNB nicht um ein digitaltaugliches. Demzufolge dürfte auch der Multischalter nicht für Digitalempfang geeignet sein.

    Für den Digitalempfang braucht es ein Universal-Quattro-LNB und einen Multischalter mit 5 Eingängen (4 für die Satebenen und einer für Terrestrik) und den Anforderungen entsprechend vielen Ausgängen. Soll später vielleicht noch um einen Satelliten erweitert werden, kann man auch gleich einen Multischalter mit 9 (oder sogar noch mehr) Eingängen einsetzen.

    Von Quad-LNBs würde ich die Finger lassen, da zu unflexibel.

    kc85
     
  5. #11

    #11 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    Danke für die Antworten!

    Noch was anderes: bei Digital nimmt ja die Wetteranfälligket zu, betrifft dass dann auch die Analogreceiver?
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    Hallo,

    Nein. Wobei digital auch nicht empfindlicher ist, wo das Signal so gestört wird, das das analoge Bild schlechter wird, aber normal schon sehr viel schlechter sein muss, dann ( ! ) kann digital ausfallen. Vorausgesetzt die Anlge wurde ordentlich gemacht.
    Dazu empfehle ich eine 80'er oder besser 85'er Schüssel.

    Du sprichst von einer anerlogen Anlage, ich gehe davon aus, das da ein Twin-LNC sitzt, und dahinter ein 3/4'er Multischalter.

    Wenn dem so ist, dann würde ich Dir ein Quattro-LNB und einem externen Multischalter empfehlen, einem 5/4'er oder einem 5/6'er.
    Quad-LNB's machen gerne Fehler.

    Der Multischalter sollte aber aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen.

    digiface
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    @digiface:
    Die alten analogen LNB für einen Multischalter heißen Dual-Output -LNB.
    Es gab auch schon Twin-LNB, aber die waren nur für direkten Zwei-Teilnehmer-Empfang, halt bloß mit beschränktem Frequenzbereich.


    Gruß Hajo
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog -> Digital ( mal wieder :) )

    Die Dual-LNBs gabs und wurden auch eingestzt, jedoch kam schon bald das Twin-LNB, die wurden dann auch gerne in solche Pakete beigelegt, mit Schüssel und zwei Receivern, und bei grösseren Paketen wurde dann nur noch ein 3/4 Multischalter dazu gelegt.
    Und da man mit Twin-LNBs das gleiche und mehr machen konnte, als mit den Dual-LNBs, fand man Dual-LNBs immer seltener.

    Aber auf die zwei Versionen wollte ich oben nicht eingehen, da es egal ist, ob ein Dual oder Twin-LNB sitzt, es muss eh ausgetauscht werden, und ich wollte den Schreiber nicht verunsichern.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen