1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog/Digital - Hardware/Software Encoder

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von b2jay, 18. April 2005.

  1. b2jay

    b2jay Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo!
    Hatte bisher immer eine Cinergy 600 und bin damit eig auch ganz gut gefahren, aber eben nur so lange bis ich aufnehmen wollte. Jetzt spiele ich mit dme Gedanken mir eine neue zuzulegen(oder ist das nicht nötig, reicht auch eine bessere Software um tv aufnahmen in guter quali auf dvd zu brennen?!?)
    Naja jetzt weiß ich nich ob analog oder digital und ich weiß nicht ob hardware oder software encoder.
    Außerdem sollte die Karte Bild.inBild unterstützen und Timeshifting.
    Welche könnt ihr mir da empfehlen und was sagt ihr zu meinen Fragen.
    Vielen vielen Dank.
    mfg

    P.S:
    Mein System:
    2 Ghz, radeon 9000, 768 ddr-ram

    achso ich wohne in nrw in einem sendebereich der als sehr gut ausgegeben wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: mehrere Fragen

    Moin,

    wenn du etwas posten willst, dann formuliere dein Thema bitte etwas genauer. So kannst du vielleicht mehr Leute auf dein Posting ziehen.
    Nur so als Hinweis!
     
  3. b2jay

    b2jay Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: mehrere Fragen

    ja ok da hast du recht. habs ja geändert aber wird nur im Thread selber angezeigt....naja wäre nett wenn trotzdem jemand auf meine Fragen antowrten könnte...
    thx
     
  4. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: mehrere Fragen

    Das kommt darauf an, welche Empfangsmöglichkeiten es bei dir gibt (DVB-t, DVB-c, DVB-s),was möchtest du davon nutzen und wieviel Geld möchtest du investieren. Dazu müsstest du noch Angaben machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  5. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: mehrere Fragen

    HI

    also als erstes muss ich Westad22 mal recht geben, sehr schlechter Topic name...fragen und Probleme hat jeder mal aber zu was ?....das musst du als Threadüberschrift nehmen...

    Ich würde dir ne digitale TV-Karte empfehlen, weil analog am sterben ist! Desweiteren würde ich dir ne DVB - X ohne Hardwaredec empfehlen, da geht HDTV mit und wenn wir alle net so großes Pech haben, geht die nächste Generation (H26X) des Fernsehens auch noch da. Da kannste dir mit ner Hardwaredecoder Karte gleich abschreiben...Ausserdem sind die Deinterlacer bei den Low-BudgetKarten besser als beim einer mit Hardwaredec!

    Karten direkt kann ich dir net empfehlen da wir ja net wissen was du willst ( siehe westad22 posting)

    Die Bild in Bild Funktion wird bei den digitalen TV - Karten z.B. bei Sat niemals so sein wie bei analog...sprich bei Sat kannst du z.B. nur die Sender anzeigen die auf einem Transponder liegen, das bedeutet du könntest z.B. Pro7,Sat1 gleichzeitig schau...aber net RTL... weil das auf nem anderen Transponder liegt...
    Ich finde das sowieso als nicht sehr nutzvolles feature...wofür auch...Naja gut ich hab ja eh mehr als eine Karte im Rechner *fg*
    naja egal... Hauppauge spielt gerade mit dem zeug rum, aber da funzt es auch noch net komplett...ansonsten ist mir kein weiterer Hersteller bekannt der das machen will...

    wenn du noch was wissen willst, frag halt ...aber bitte recht genau ;)

    mfg erbse
     
  6. b2jay

    b2jay Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: mehrere Fragen

    ok vielen dank.
    also preislich wollte ich wenn möglich unter 150 euro bleiben und dann (nach dem post von magicerbse) ne digitale karte für dvb-t nehmen.
    Ich will damit "nur" tv gucken und filme aufnehmen und die dann in der guter quali auf dvd brennen.
    Was würdet ihr mir da empfehlen?

    achso also nur damit ich das richtig verstanden hab dvb-t und bild-in-bild geht nich. aber es stimmt wirklich sinn macht das nich wirklich (hab bis jetzt ja auch darauf verzichten können).
     
  7. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: mehrere Fragen

    Mehrere Geräte (PCI-Karten/ext. USB-Kisten) von Hauppauge findest du hier:
    http://www.hauppauge.de/pages/prod_digital.html

    noch mehr Geräte mit Preisen findest du z.B. hier:
    http://www.dvbshop.net/index.php?cPath=3&osCsid=0138e433ee8e54669d425285e045a56d

    Empfehlen möchte ich dir keine, weil ich DVB-t Geräte noch nicht testen konnte. (DVB-t gibt's hier noch nicht)
    Brauch ich eigentlich auch nicht, habe ja SAT u. Kabel (mehrere Hundert TV/Radio Programme). Bin halt verwöhnt.
     
  8. Mojoe

    Mojoe Guest

  9. b2jay

    b2jay Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: mehrere Fragen

    vielen dank schonmal.
    es wäre nett wenn leute die dvb-t karten benutzen kurz eine empfehlung abgeben würde.
    ich denke ich werde mich zwischen folgenden karten entscheiden:
    • AVerMedia AverTV DVB-T 771
    • Hauppauge WinTV-Nova-T 928
    • Pinnacle PCTV MediaCenter 300i
    • Terratec Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    • Terratec Terratec Cinergy 1400 DVB-T
    was meint ihr welche am besten zum aufnehmen für dvd geeignet ist(auch mit externer software)???
    vielen dank.
    mfg

    achso noch ne prinzipielle frage zu dvb-t: wie sieht das aus mit störungen(z.b. bei unwetter)? oder is das kein thema mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  10. Mojoe

    Mojoe Guest

    AW: mehrere Fragen

    Also ich selber habe ja die AVerMedia AverTV DVB-T 761, die aber die gleiche Software der AVerMedia AverTV DVB-T 771 benutzt!Und diese Software kannste echt vergessen!
    Ich werde mir die Terratec Terratec Cinergy 1400 DVB-T kaufen, weil die echt alles hat was ich brauche!Die kommt zwar erst in einer Woche (27.04.2005) raus, aber die wird es für mich sein!
    Also bei Regen hab ich nie Porbleme, aber wenn es so richtig anfängt zu Störmen habe ich öffters Aussetzer!Mit DVB-S sieht das bei meinen Nachbarn genauso aus!
    Gruß Mojoe
     

Diese Seite empfehlen