1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog/Digital-Fernbedienung der Kabelreceiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Oliver59, 7. Oktober 2009.

  1. Oliver59

    Oliver59 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Neuerdings legt TechniSat einigen Kabelreceivern neben der Original- eine Universal-Fernbedienung bei, mit der man bequem zwischen den digitalen öffentlich-rechtlichen und den analogen privaten Programmen umschalten können soll. Silbern hinterlegte Tasten steuern die Box und schwarz hinterlegte das TV. Es gibt eine orange Taste "A/D", die in der anleitung als "analog/digital" bezeichnet, aber nicht näher erklärt wird.

    Meiner blinden Freundin schenkte ich einen Digit MF4-K in der Hoffnung, sie könne nun mit dieser Universal-FB Box und TV steuern. Die FB ist aber wohl ein Schildbürgerstreich:
    Zwar steuert sie problemlos den Sharp TV, die Zifferntasten aber wirken _nur_ auf diesen und nicht etwa auf die Box. Zwischen ca. 30 TV- und über 60 Radioprogrammen nur mit den Auf/Ab-Tasten wählen zu können, ist mehr als lästig. Die Taste "A/D" hat offenbar _keinerlei_ Wirkung. Auf eine Anfrage nach der genauen Funktion dieser Taste schickte mir TechniSat zunächst nur einen mir bekannten nicht weiterführenden Text aus der Anleitung. An der Hotline meinte ein anderer Mitarbeiter, die Taste wähle, ob die Zifferntasten gerade Box oder TV steuern. Später mailte dieser Mitarbeiter, er habe sich geirrt, die Zifferntasten steuerten doch nur das TV und die Taste "A/D" "schalte den Code innerhalb der Fernbedienung von analog
    (schwarz hinterlegte Tasten) auf digital (silber hinterlegte Tasten) um".

    Geht's eigentlich noch? Die schwarz hinterlegten sind andere Tasten als die silber hinterlegten. Was also wird da umgeschaltet? Vor allem aber: Was soll eine Universal-FB von TechniSat, deren Zifferntasten das TechniSat-Gerät _nicht_ steuern können, so dass man sogar für die tägliche Bedienung doch noch die Original-Fb braucht?
     

Diese Seite empfehlen