1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog auf digital wechseln?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von guggug, 28. Dezember 2008.

  1. guggug

    guggug Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute..

    Ich habe eine automatische ANALOGE satantenne für meinen wohnwagen gekauft. das dingens funktioniert wunderbar. zum testen an granitstein im garten geschraubt fernseher und analogen receiver dran gehängt knopf gedrückt ... juhuuuu das teil scannt den himmel ab bis es dann letztendlich aufm astra stehen bleibt. tolle wurst...

    nun wird ja irgendwann das analoge signal abgeschalten...
    und ich clever wie ich bin dachte mir wird wohl kaum ein problem sein.. tausch ich das analoge lmb gegen ein komplett neues digitales (gibts ja für ca 50 euro) und nen anderen receiver dran und gut is...

    nun frage ich mich allerdings noch bevor ich die digitalen teile kaufe und nen haufen geld investiere...

    1: kommt die elektronik von dem automatischen satfinder damit klar??
    2: wenn nein was müsste ich machen damit ich das ding dennoch auf digital umstellen kann?
    3: kann ich dieses vorhaben komplett vergessen weils einfach nicht funktioniert?
    4: wie funktioniert das ganze eigentlich? welches signal wird dafür benutzt.. woher weiß die elektronik das es nun aufm astra ist?

    vielen dank schon mal für eure hilfe...

    grüße aus dem süden....

    und guten rutsch schon mal möge euer schluckmuskel an silvester nie schwäche zeigen :D
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog auf digital wechseln?

    Hi,

    es gibt keine analogen oder digitalen LNBs. Die, die du als "analoge" bezeichnest, können nur das Lowband. Die, die du als "digitale" bezeichnest, heißen in Wirklichkeit "Universal-LNBs" und können sowohl das Low- als auch das Highband empfangen.

    Es ist gut möglich, dass du dein LNB überhaupt nicht austauschen musst. Wenn es ein Universal-LNB ist, kannst du einfach 'nen DVB-S-Empfänger dranhängen und gut ist.
    Ob es eins ist, sollte draufstehen. Falls das Frequenzband draufsteht: Universal-LNBs können bis 12,75 GHz, reine Lowband-LNBs nur bis 11,7.

    Wann hast du die Sat-Antenne denn gekauft? Wenn es nicht länger als 10 Jahre her ist, dann sollte es ein Universal-LNB sein.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2008
  3. guggug

    guggug Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog auf digital wechseln?

    hallo The Geek

    erst mal danke für die schnelle antwort...
    prima wäre es natürlich wenn ich das dingens nicht austauschen müsste..
    allerdings stellt sich mir dann im jahre 2010 die frage ob die klamotte immer noch funktioniert.
    ich habe die (nenn das low band system übersichtshalber analoges system) automatische analoge sat antenne gebraucht gekauft.

    mir geht es hauptsächlich darum an was orientiert sich dieses system wenn 2010 das analoge (low band) signal abgeschalten wird,.. findet die elektronik dann immer noch den astra??

    ist es dem system egal ob es ein low oder high band signal empfängt? hauptsache ein signal oder
    orientiert sch solch ein sytem an etwas ganz anderem? sowas wie ein "fest eingestellter analoger sender" wenn der empfangen wird bleibt die schüssel stehen.

    ich will eben jetzt nicht ca 100 euro investieren ganz zu schweigen vom anschaffungspreis der analogen automatischen sat antenne samt mast usw... wenn es dann 2010 nicht mehr funktioniert.

    grüße aus dem süden

    und guten rutsch schon mal möge euer schluckmuskel an silvester nie schwäche zeigen :D
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog auf digital wechseln?

    Das Low-Band wird nicht abgeschaltet. Nur einige Sender die dort analog Senden werden abgeschaltet, aber auf diesen Frequenzen werden dann wieder digitale Transponder mit neuen Sendern aufgeschaltet.

    Ich habe auch keine Ahnung wie so eine Anlage funktioniert. Aber ich würde mir erstmal anschauen wie das aufgebaut und verkabelt ist und dann mal raten.

    Ist dort z.B. ein normales Single-LNB und der Anschluß geht durch einen Steuerungskasten zum Receiver. Dann würde ich erstmal vermuten das ein Universal-Single-LNB auch funktionieren würde (weil das gibt ohne den "Schalte ins High-Band" Steuerbefehl das selbe aus).
    Es sei denn die Steuerung überwacht den Empfang permanent, dann würde der Steuerung vermutlich was fehlen wenn der Receiver das LNB ins High-Band schaltet. Dann könntest du dort vermutlich ein Twin-LNB instalieren und der Steuerung so einen eigenen Eingang verschaffen.
    Vorrausgesetzt natürlich dort passt ein normales LNB rein.

    Wobei ich nicht weis nach welchem Signal die Steuerung sucht. Sucht sie speziell nach einem analogen Transponder um dort irgendeine PDC Kennung auszulesen dann wirds nach der Abschaltung dieses analogen Senders vermutlich nicht mehr gehen.
    Liest es die Sat Kennung aus einem digitalen Transponder aus wirds wohl auch in Zukunft gehen. Liest es das Statussignal des Sateliten (Ein spezielles "Hallo ich bins und mir gehts gut" Signal was jeder Sat sendet) aus dann gehts wohl auch in Zukunft.

    Das alles nur so allgemeine Gedanken. Genaues weis wohl nur der Hersteller selber.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2008
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Analog auf digital wechseln?

    leih dir doch einfach einen Digitalen Receiver und schließ ihn an deine Aut.Schüßel an und kuck was du empfangen kannst!
    Mit nem Universal-LNB müßte sie nun Digitale Sender empfangen können.
     
  6. guggug

    guggug Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog auf digital wechseln?

    Thomas H: das es heute geht weiß ich ...meine bedenken sind das es 2010 nicht mehr geht.. und deshlab will ich alle hürden die eventuell auf mich zukommen im vorfeld erkennen. aber sicher du hast recht somit wüsste ich zumindest ob ein universal lmb verbaut ist.

    USUL:
    an sowas hatte ich auch schon gedacht was ich allerdings für nicht wirklich sinnvoll halte da doch der eine oder andere sender im laufe der jahre die frequenzen geändert hat siehe in letzter zeit pro7 und co. deshalb denke hoffe ich wird sowas für die hersteller nicht in frage kommen oder liege ich da falsch??

    wie meinst du das mit dem permanent überwachen? denkst du das wenn er ins highband wechselt kein signal mehr hat und somit anfängt den sat neu zu suchen? das würde mich nicht davon abschrecken nen kleinen schalter einzubauen der den motor lahm legt nachdem er einmal den sat gefunden hat.

    das kann ich wohl knicken da es sich um eine flachschüssel handelt mit den maßen 40x40x 8cm handelt denke kaum das es dort ein twinlnb für gibt .. sicher bin ich aber auch dort wieder nicht.

    grüße aus dem süden

    und guten rutsch schon mal möge euer schluckmuskel an silvester nie schwäche zeigen :D
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analog auf digital wechseln?

    Stimmt schon, aber einige analoge Sender halten sie da ja schon wirklich lang auf festen Positionen.

    Das war der Gedanke, es gibt ja Systeme die die Schüssel permanent nachführen (z.B. zum Empfang auf bewegten Objekten (Boote usw.)).

    Na da wirst du dann bestimmt kein anderes LNB reinbekommen. Bei diesen Flachantennen ist das LNB ja üblciherweise ein fester Bestandteil der Schüssel.

    Also wenn das jetzige dann kein High-Band kann dann kannst du die Nutzung eines Digitalreceivers eh vergessen.

    cu
    usul
     
  8. guggug

    guggug Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog auf digital wechseln?

    Usul:

    der austausch der eigentlichen schüssel auf universal lnb sehe ich nicht als problem da recht günstig im vergleich zum rest der steuerung.
    eher die restliche elektronik ist der knackpunkt für mich.

    grüße aus dem süden.

    und guten rutsch schon mal möge euer schluckmuskel an silvester nie schwäche zeigen :D Gestern 16:31
     
  9. theheaker19

    theheaker19 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analog auf digital wechseln?

    ich wurde auf jeden fall wechseln weil das bild besser ist wenn du ein hd fernsehr hast
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Analog auf digital wechseln?

    also ich hatte vorher OYSTER analog von oyster ten haaft und dort habe ich den LNB getauscht und analog suchen lassen und nach stillstand der anlage auf einen digitalen reciever umgeschaltet. ohne den analogen reciever, der die steuerelectronic eingebaut hatte ging nämlich nichts.
    wenn du einen flachspiegel hast ( da gibt es zb die Kathrein BAS 60 ) würde das genauso funktionieren. wenn das teil das HIGHBAND nicht empfangen kann, dann ist es amit essig.
    vielleicht wärst du ganz gut beraten, wenn du den hersteller kontaktierst, bzw hier mehr infos dazu einstellen würdest.
    TWIN würdest du nicht unbedingt benötigen. ich splitte das kabel immer, wenn ich solche anlagen erweitere.
    an den meisten flachspiegeln ist ein typenschild angebracht, aus dem hervor geht, was sache ist. wenn dein spiegel universal ist, dann würde ich es so machen, wie ich oben beschrieben habe. kabel splitten und beide reciever am TV anschliessen und bei bedarf über scart den einen durch den anderen durchschleifen. dabei wäre es mir erstmal egal, ob die 2014 oder 2016 oder später ASTRA analog abschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2009

Diese Seite empfehlen