1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog auf Digital umstellen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Phil1977, 17. Juli 2008.

  1. Phil1977

    Phil1977 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    Es geht um folgendes Problem. Wir überlegen uns den Sat-Emfang von analog auf digital umzustellen haben aber nicht wirklich Ahnung was man alles beachten muss - hoffentlich kann hier jemand weiter helfen ;)
    Zunächst mal die Fragen:

    - Unsere Sat-Schüssel ist auf einen der Astra-Sats ausgerichtet, ich weiß allerdings nicht auf welchen. Kann man über alle auch die digitalen Programme über DVB-S emfangen?

    - Das Signal wird an drei verschiedene Fernseher im Haus verteilt, jeder hat natürlich einen eigenen analogen Receiver. Kann ich die drei analogen Receiver einfach dur DVB-S-Receiver ersetzen? Sind z.b. die Antennenanschlüsse die gleichen?

    - Ich meine mich zu erinnern, dass das Sat-Signal bei uns irgendwie gedämpft wird. Das führt dazu, dass wir einen Großteil der analogen Programme (aber nicht alle) empfangen können. Kann das bei der Umrüstung Probleme bereiten?

    Für Antworten wäre ich echt dankbar :)
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Entscheidend sind zunächst das derzeit verwendete LNB bzw. der derzeit nachgeschaltete Multischalter. Nach ihren Typenbezeichnungen richtet sich, ob was von beiden erneuert werden muß. Die Analogreceiver können bei Bedarf weitergenutzt oder durch Digitalreceiver ersetzt werden.
     
  3. Phil1977

    Phil1977 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Also die Anlage ist relative alt, Anfang der 90er Jahre denke ich. Müssen das LNB und der Multischalter denn auf jedenfall ausgetauscht werden wenn sie nicht mehr den Anforderungen entsprechen oder würde man einfach nur weniger Programme über DVB-S emfangen wenn man sie nicht austauscht?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Was man wirklich und in welcher Form austauschen muß, wird mit der genauen Kenntnis der vorhandenen Komponenten sichtbar. Deshalb solltest Du sie uns nicht vorenthalten. Typenbezeichnungen oder ggf. eingestellte Fotos helfen hier weiter.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Und das sagt vermutlich das ein Einkabelsystem verbaut ist.

    Also hier brauchts wirklich genaue Angaben, auch zum Kabelverlauf.

    cu
    usul
     
  6. Phil1977

    Phil1977 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Ja ich denke es ist ein Einkabelsystem. Meine Frage ist einfach was schlimmstenfalls passieren würde. Wenn man nur ein paar digitale Programme weniger emfangen würde, wäre es ja nicht so schlimm...
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Hör doch mal bitte auf zu spekulieren Phil, nenn uns Details zu den Komponenten und zum Kabelverlauf. Genauso gut kann ein 10 GHz-LNB an der Schüssel hängen, dann empfängst Du ebenfalls nicht alle analogen Programme. Wir wollen aber nicht spekulieren, sondern Dir helfen, und das möglichst präzise. ;)
     
  8. Phil1977

    Phil1977 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Analog auf Digital umstellen

    So, ich hab jetzt mal versucht die benötigten Informationen zusammen zutragen. Zunächst mal zur Verteilung des Signals im Haus: Wir haben eine Einkabelanlage bei der das Signal durchgeschliffen wird und sich somit beliebig viele Receiver anschliessen lassen.
    Das Problem ist nun das LNB: Das ist natürlich an der Sat-Schüssel, die steht natürlich auf dem Dach und zunächst mal ohne größeren Aufwand absolut unzugänglich. Es ist also ohne größeren Aufwand nicht möglich in Erfahrung zu bringen,um was für ein LNB es sich handelt.

    Vielleicht zunächst mal zur Verkabelung im Haus: Ist die grundsätzlich für DVB-S geeignet?
    Dann zum LNB: Da so leicht nicht in Erfahrung zu bringen ist um was für ein LNB es sich handelt, vielleicht kann ja mal jemand kurz erklären, welche Probleme oder Einschränkungen hier auftreten könnten wenn es sich um ein nicht oder weniger geeignetes LNB handelt...
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Das Problem von Einkabelsystemen ist, daß sie niemals in der Lage sind, das gesamte Spektrum an Programmen zu übertragen, sondern nur eine Auswahl dessen. Das ist technisch bedingt. Ein analoges Einkabelsystem ist nicht zwangsläufig digitaltauglich, es ist eher das Gegenteil der Fall. Man könnte theoretisch auf ein digitaltaugliches Einkabelsystem umrüsten, dann aber wieder wären analoge Programme nicht mehr empfangbar.
     
  10. Phil1977

    Phil1977 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Analog auf Digital umstellen

    Wie könnte man denn herausfinden ob unser Einkabelsystem digitaltauglich ist? Welche Voraussetzungen müsste es erfüllen?
     

Diese Seite empfehlen