1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Maniac_89, 19. August 2005.

  1. Maniac_89

    Maniac_89 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte an meinen Analog Reciver zwei Geräte anschließen:
    1x Tv-Karte
    1x Fernseher

    nun wollte ich wissen ob das mit einem ganz normalen Scart Umschalter funktioniert ich habe nähmlich einen bei Ebay gefunden
    (Link:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5797244091&ssPageName=STRK:MEWA:IT).
    Weil ich gehört habe das der Umschalter nur für den Eingang funktioniert, nicht aber für den Ausgang wie bei mir.

    Steffen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Hat dein Receiver keine 2. SCART Buchse (für VCR Anschluß)?

    cu
    usul
     
  3. Maniac_89

    Maniac_89 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Doch aber der funktioniert nicht.

    Steffen
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Kaputt?

    Ich gehe eher davon aus das du einen Fehler beim Anschluß gemacht hast. Das sowas kaputt geht ist eher selten.

    BTW: Den Verteiler aus deinem E-Bay Link *) kann man für garnichts verwenden. Ich habe keine Ahnung für welchen Zweck diese Dinger überhaupt gedacht sind.

    cu
    usul

    *) Zitat Beschreibung:
    >>für alle Geräte mit AV-Signal oder auch S-VHS-, Hi8- oder RGB-Signal<<

    Was bitte sind S-VHS und Hi8 Signale? ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2005
  5. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Kennst du nicht? Überträgt man mit einem Y-Kabel.:):)

    Zum Verteiler: Völlig ausreichen, Problem nur: Der Schickt natürlich seine Signale an alle Buchsen, musst austesten, ob da ein Gerät ein Problem mit hat. Hab auch so ein Teil (1 auf 2) - wenn ich nun am DVD-Recorder was vom DVB-T aufnehmen will, muss der VCR entweder an oder abgehängt sein. Umgekehrt muss der DVD Kasten nicht an sein, wenn ich ein Video von DVB-T aufnehmen will. Ansonsten kein Problem mit Bildfehlern oder Brummschleifen.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Aha :)

    Diese Verkaufsausage erinnert mich an diese 325in1 Kartenlesegeräte Verkaufsanzeigen. Diese können dann rote SD Karten, blaue SD Karten, SD Karten mit 256 MB, SD Karten mit 512 MB, ... ;-)

    Aber nicht sehr Sauber. Dann kann man ja gleich die SCART Stecker abschneiden und die Kabel zusammendrehen.

    Vernünftig (im Sinne von "Man muß kein Glück haben damit das Funktioniert") geht es halt nur mit Elektronik im Verteiler.

    @Maniac_89: Sollen TV und Rechner gleichzeitig ein Bild bekommen oder Reicht abwechselnd?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2005
  7. Maniac_89

    Maniac_89 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Hi,
    ich möchte immer nur ein Gerät benutzen. Funktioniert das jetzt mit dem Ebay umschalter oder brauche ich einen anderen.

    Maniac_89
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Das bei E-bay ist kein Umschalter (dort sind einfach alle Leitungen miteinander verbunden). Aber du kannst es probieren evtl. läuft es. Ob das läuft kann dir aber vorher keiner sagen (hängt von deinen Geräten ab).

    Ansonsten kaufe dir einen richtigen Umschalter (halt mit Schalter). Allerdings must du darauf achten das er einen Ausgang auf einem von zwei Eingängen Schaltet. Der übliche Fall ist von meheren Ausgängen auf einen Eingang zu schalten.

    BTW: Bin immer noch der Meinung der zweite SCART Ausgang des Receivers ist die Lösung.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2005
  9. Maniac_89

    Maniac_89 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Das mit dem zweiten Anschluss am Reciver geht schon es kommt aber nur ein Bild aber kein Ton.

    Maniac_89
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: An einen Analog Reciver zwei Fernsehgeräte anschließen

    Hat der Receiver keine extra Tonausgänge (per Chinch) zum Anschluß an die Stereoanlage? Wenn ja nimm die für den Ton.

    Ansonsten kann es sein das du den Ton für den 2. SCART Anschluß extra aktivieren mußt (Bedienungsanleitung hilft). Früher als es noch Pay-TV Decoder gab wurde die 2. SCART Buchse nämlich auch zum Anschluß eines Decoders verwendet und da kein Bedarf für die Decodierung des Tones gab wurde es manchmal nicht mit Ausgegeben.

    Wenn das alles nichts hilft und du keinen zweiten Tonanausgang bekommst dann nimm das Video von der zweiten SCART Buchse und greif den Ton von der TV SCART Buchse ab. Ton aufteilen ist nicht so kritisch wie Video.


    Kannst du die Kabel nicht selber zusammenlöten bekommt man das bestimmt auch per Adapterkabel so zusammengesteckt.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen