1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

an alle UPC-Kunden

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Radioman2000, 9. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Ort:
    Bruck (dem einzig wahren)
    Anzeige
    Hallo.

    Wer besitzt ein UPC Digitalprodukt und stellt ebenfalls fest, daß das digitale Bild der Hauptsender (also die, die in akzeptabler Qualität ausgestrahlt werden) unschärfer ist als das analoge?!

    Nachdem ich Gestern nach langem wieder analog schauen mußte (habe digital was aufgenommen) und dann irgendwann wieder auf DigiTV gewechselt habe, wären mir beinahe die Augen rausgefallen. Zwar habe ich analog leicht Schnee auf der Mattscheibe (relativ normal) aber die Augen tun nicht so weh als wenn ich ein unscharfes Digi-Bild schaue. Heute am Vormittag habe ich dann den Test gemacht und auch meine Schwester um die Aufnahme via Sat gebeten. Aufgenommen wurde "Genial Daneben", die Werbung wurde rausgeschnitten und wir kamen auf ziemlich genau 40 Minuten.

    Aufnahmen
    via Sat: 1,7GB bei SP
    via UPC DigiTV: 1,3GB bei SP
    via UPC analog: 1,5GB bei SP

    Beim ORF oder dem Ersten wäre der Speicherplatz erfahrungsgemäß noch weiter auseinander gewesen.

    Ist das denn normal? Ich meine: da hätte ich mir ja gleich DVB-T zulegen können, oder?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen