1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

an alle Samsung-Besitzer: Bitte keine weiteren Firmware-Updates!

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von GoaSkin, 28. Februar 2010.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Seit Mitte der Woche gibt es für Geräte der B-Serie von Samsung eine neue Firmware zum Download. Sie bietet keine erkennbaren Vorteile für den Nutzer. Dafür wurde Folgendes geändert:

    - PVR-Funktion über die Service-Schnittstelle fehlt
    - Menü-Optionen im Debug-Menü sind erheblich eingeschränkt
    - Funktion zur Wiederherstellung alter Firmware-Versionen fehlt
    - geänderte Firmware-Update-Funktion, damit zukünftig wirkungsvoll verschlüsselte Images eingespielt werden können

    Warum Samsung diesen Schritt macht ist nicht ganz unverständlich. Die Programmanbieter möchten zukünftig die Funktionen von CI+ nutzen, aber ältere Geräte nicht zwangsweise vom Empfang ausschließen. Den Geräteherstellern wurde mitgeteilt, wie die Firmware älterer Geräte verändert werden soll, um auch ohne CI+ bestimmte Gängelungsfunktionen durchsetzen zu können. Danach sollen Altgeräte zum Empfang zertifiziert werden.
    Dies wurde kürzlich in einem auf digitalfernsehen.de veröffentlichten Interview erwähnt. Da wurde nichts explizit zu Samsung gesagt, aber die Motivation zur Veröffentlichung dieser Firmware sieht ganz danach aus.
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: an alle Samsung-Besitzer: Bitte keine weiteren Firmware-Updates!

    Hallo,

    welche FW version is es? für welches Gerät?
    via Sat oder zum runterladen?

    gruss ww.
     
  3. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: an alle Samsung-Besitzer: Bitte keine weiteren Firmware-Updates!

    T-CHL7DEUC-3001.0 für Geräte der Serien 6 und 7 (LCD). Für Plasma- und ULED-Geräte sollen aber vergleichbare Updates erschienen sein. Also lieber auf Version 2005.1 belassen!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: an alle Samsung-Besitzer: Bitte keine weiteren Firmware-Updates!

    Das ist ohne grundlegende Hardwareänderungen nicht möglich!
     
  5. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: an alle Samsung-Besitzer: Bitte keine weiteren Firmware-Updates!

    Es ist sehr wohl möglich, ein Feature in die Firmware mit einzubinden, das Anweisungen in den DVB-Daten nutzt, um bestimmte Funktionen zu unterdrücken. Und je mehr dazu die Firmware vor Hackern geschützt wird, desto effektiver ist das. Technisch gesehen hätte dies mit CI+ nicht viel zu tun, aber die Programmanbieter würden dennoch bekommen, was sie wollen. Und da der Fernseher kein Receiver ist, der erst einmal per HDMI verbunden werden muss, ist es unrelevant, ob die Daten zwischen dem Modul und dem Display intern verschlüsselt sind oder nicht.
     

Diese Seite empfehlen