1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AN ALLE: 119 Filmtermine werden allein diese Woche aus dem Programm genommen!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von ms2k, 9. Juni 2002.

  1. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Anzeige
    Ja, ihr habt richtig gehört.
    Und die 119 beziehen sich lediglich auf die Kanäle Premiere 1 - 5!!

    Hiermal ein kleiner Auszug aus meinen Fundstücken.
    DAS IST KEIN SCHERZ ALLE DIESE FILME ENTFALLEN!!!!
    Montag, 10.06.
    Premiere 1
    06:00 Uhr Zwei sind einer zuviel
    13:45 Uhr Guest House Paradiso
    18:30 Uhr Tödliche Gerüchte
    01:15 Uhr Guest House Paradiso

    Premiere 2
    o.g. um jeweis 1 Stunde

    Premiere 3
    18:30 Uhr The Kid – Image ist alles
    02:30 Uhr An jedem verdammten Sonntag

    Premiere 4
    10:15 Uhr Gran Paradiso
    13:45 UhrLeben und Lieben in L.A.
    00:15 Uhr Gran Paradiso
    02:00 Uhr Leben und Lieben in L.A.

    Premiere 5
    06:45 Uhr Ein Date zu Dritt
    16:30 Uhr Zurück zu dir
    18:30 Uhr Ein Date zu Dritt

    weitere Ausfälle sind u.a.
    Mittwoch, 12.06
    Premiere 1
    17:45 Uhr Glauben ist alles
    Premiere 3
    14:30 Uhr Space Cowboys
    Premiere 4
    18:45 Uhr Pitch Black

    Es fallen noch mehr Filme aus nur fehlt mir jetzt die nötige Zeit um alles herauszusuchen, aber ich glaube das ist schon eine Unverschämtheit von Premiere was man da mit seinen Kunden macht.

    Übrigens die Zahl 119 ergibt sich aus einer Hochrechnung:
    Allein am Montag haben wir 17!!! Ausfälle diese mal 7 und schwupps man kommt auf 119.

    Ciao

    MS2K
     
  2. axelniesen

    axelniesen Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bielefeld
    warum werden denn diese Filme herausgenommen?
     
  3. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    Also Space Cowboys lief doch erst. Oder haben die Filmstudios jetzt die SendeQoute eingeschränkt?
    Na wenn da sich die Filmstudios nicht selbst ein Bein stellen...
    Ohne Pay-TV in D....
     
  4. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Mich würde mal die Quelle für die Info interessieren?!
     
  5. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Ok. Frage beantwortet. Hab grade mal seit langem wieder mal die Programmzeitung zur Hand genommen und mit dem Programm auf der Premiere HP abgeglichen. Das ist schon recht frech. Und ich bin eigentlich kein Premierekritiker.

    <small>[ 09. Juni 2002, 23:49: Beitrag editiert von: redone-1981 ]</small>
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Wann merkt ihr es endlich? Ihr setzt auf einen lahmen Gaul, der direkt auf dem Weg zum Schlachthof ist.
     
  7. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Da wir gerade wieder mal spekulieren:

    Diese Flut an Absagen könnte mit den fast gescheiterten Verhandlungen zwischen Kofler und den Filmstudios zusammenhängen, die wegen der ausstehenden Zahlungen von P "jetzt von Film zu Film entscheiden".

    Wenn dann noch - wie im "FOCUS" gemeldet - die Drittanbieter (Discovery, Goldstar, KrimiCo.) wackeln, könnte die Lawine ganz schön ins Rollen kommen.

    Die Insolvenzverwalter verkaufen ja mittlerweile die Filetstücke aus LEO´s Imperium - es wird also eng für Kofler.

    Aber - siehe Anfang! - alles Spekulation. Trotzdem klingen die guten Meldungen aus Koflers Bereich (viele neue Abonnenten wegen WM, 194.000 Besteller des Bopxevents, rund 60 Kaufinteressenten) wie das berühmte Pfeifen im Walde...
     
  8. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    Wenn sich das bewahrheitet, was ich sehr stark annehme ist das Feuer im Ofen erloschen. Wenn die Rechte weg sind, dann sind sie weg. Da würde auch ein neuer 100 Millionen Kredit gar nichts helfen.

    Ich denke, in diesem Fall liegt deutlich ein Sonderkündigungsrecht vor. Aber Premiere macht es wohl wirklich nicht mehr lange mit.
     
  9. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    Tja, hatte nicht letzte Woche Premiere bekannt gegeben, daß die Verhandlungen mit den Hollywood-Studios kurz vor einem erfolgreichen Abschluß stehen, jetzt plötzlich die Meldungen von einigen Hollywoodstudios, daß die Verhandlungen abgebrochen wurden, weil von Premiere offenbar gar kein Verhandlungsinteresse bestand.

    Die Meldung von Premiere kam zu gleichen Zeit, als Kofler sein Sanierungskonzept den Banken vorstellte, es geht ja jetzt um einen schnellen 100 Mio Euro Überbrückungskredit und um ca. 1 Mrd Euro bis zum Erreichen der "Schwarzen Null".

    Aber ich denke, die Sitz schon im Vorstand.

    ---------------------------------------------------

    Lieber ein Ende mit "Premiere Pleite", als ein "Premiere Pleite" ohne Ende.
     
  10. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Also, ich sehe die Lage nicht so schwarz wie manch anderer hier. O.K., es ist lästig, dass z.Zt. laufend Programmänderungen passieren. Aber mein ganz persönlicher Fernsehspaß bei Premiere leidet darunter nur wenig (wie gesagt, mein ganz persönlicher...).
    Ich glaube aber, dass es sich nur um eine vorübergehende Erscheinung handelt. Es wird sehr bald zu Vertragsabschlüssen sowohl mit Filmstudios als auch mit Sportanbietern (etwa BL) kommen. Die verschiedensten Anbieter wissen sehr wohl, dass sie weinig Alternativen haben. Wo etwa sollte denn die BL einen finden, der weiterhin soviel für Übertragungsrechte bezahlt. Und die Filmstudios würden eine zusätzliche Vermarktungsmöglichkeit verlieren, wenn Sie Premiere nicht mehr bedienen. Das Gerede um Abbruch von Vertragsverhandlungen ist nur Säbelrasseln, um eine gute Ausgangsposition zu bekommen.
    durchein
    Die Kabelgesellschaften sind unverschämt!
     

Diese Seite empfehlen