1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amos 5: Verbleib des Rundfunksatelliten weiter mysteriös

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.874
    Zustimmungen:
    353
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es bleibt mysteriös: Auch Spacecom, dessen Flotte der verlorene Rundfunksatellit Amos 5 angehört, kann keine näheren Angaben zu dem Verbleib des Satelliten machen. Derweil wird über eine mögliche Kollision spekuliert. Das vom Ausfall betroffene deutschsprachige Satelio-Paket hat inzwischen eine neue Heimat gefunden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Vertigo Man-iac

    Vertigo Man-iac Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Zitat: "Amos, der nur zwei Grad neben dem für den deutschen Raum zuständigen Astra-Satelitten platziert war [...]" 2° entsprechen im geostationären Orbit ca. 1400 km - das ist die Strecke Frankfurt-Stockholm. Ich frage mich, was das "nur" in diesem Zusammenhang suggerieren soll?!
     
    hendrik1972 gefällt das.
  3. Edats

    Edats Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    "...neben dem für den deutschen Raum zuständigen Astra-Satellitten ..."

    Auf 19,2°E ist nicht einer, sondern sind 4 Satelliten positioniert !
     
    hendrik1972 gefällt das.
  4. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    Ein Fall für Raumpatrouille Orion!

    [​IMG]

    Wenn nicht der IS dahintersteckt dann die Frogs oder Franz Oberhauser.
     
  5. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.017
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.357
    Zustimmungen:
    4.762
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    "Als sowohl sowjetische als auch amerikanische Satelliten entführt werden, steht die Welt kurz vor einem 3. Weltkrieg. Nur der britische Geheimdienst in Person von James Bond erkennt, dass hier jemand ein falsches Spiel spielt. Eine Spur führt nach Japan und zur Verbrecherorganisation SPECTRE." (Quelle)

    ;)
     
    Müllkanal gefällt das.
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    2.226
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Amos Satelliten gehören ja Spacecom aus Israel. Da stecken dann wohl Islamisten dahinter. SCNR. ;)
     

Diese Seite empfehlen