1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amos 1°W mit Sat-Rotor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von creasot, 23. Februar 2010.

  1. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Momentan habe ich eine Multifeed-Anlage mit 4 LNBs: Astra, Hotbird, Sirius und Amos. Funktioniert einwandfrei.

    Nun möchte ich diese Familie durch die fünfte Position erweitern und aus meiner Antenne eine Drehanlage (mit einem LNB) machen. Und schon habe ich eine Frage: das LNB für Amos muss man bekanntlich um ca. 1 cm höher einstellen, was in einer entsprechenden Multifeed-Halterung problemlos geht. Aber wie sieht es mit dem Sat-Rotor aus? Denn er dreht die Antenne auf einer Höhe (Elevation), sodass eine genaue Ausrichtung nicht möglich ist. Verstehe ich es so richtig? Hat jemand schon Erfahrungen damit? Auf Amos kann ich leider nicht verzichten.

    Danke im Voraus!
     
  2. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    der motor übernimmt die einstellung automatisch,wenn er korrekt eingerichtet ist...
     
  3. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    Aber der Motor kann die Antenne nicht nach oben oder nach unten bewegen, sondern nur nach links oder rechts, stimmt das?
     
  4. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    stimmt nicht...
    während der drehung wird auch die höheneinstellung vorgenommen...
    google mal nach HH-Motor...
    gibt da paar gute seiten,die es besser erklären,als ich es könnte...
     
  5. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    Danke!!!!
     
  6. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    Also, heute habe ich meine SAT-Anlage auf Motor umgestellt. Zuerst habe ich drei Stunden lang versucht, das USALS zum Laufen zu bringen. Keine Chance. In meinem Receiver muss man einen Parameter namens "LNB-Frequenz" angeben. Hier kam nur "Universal" in Frage, weil sonst kein einziger Sender sichtbar war. Mit "Universal" ging's einigermaßen, aber der Receiver versuchte immer wieder, den Motor zu bewegen, selbst wenn sie Umschaltung zwischen zwei Sendern auf der selben Satellitenposition erfolgte. Austausch von LNB hat nichts gebracht.

    Total entnervt habe ich die Anlage auf DiSEqC 1.2 zurückgeschaltet und - voila - es hat auf Anhieb funktioniert. Die Signale waren sofort in guter Stärke und ausgezeichneter Qualität zu empfangen. Die komplette Einrichtung von sechs Satelliten samt Feinabstimmung und Sortierung von TV- und Radiokanälen hat gerade mal eine Stunde in Anspruch genommen.

    Reciever: Humax CI-8100, Motor: Clarke Tech HH390, Antenne: 100 cm.
     
  7. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Amos 1°W mit Sat-Rotor

    na dann...herzlichen glückwunsch!!... :)
     

Diese Seite empfehlen