1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Philadelphia - Time-Shift, also zeitversetztes Fernsehen, erfreut sich in den USA immer größerer Beliebtheit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    aus meiner Sicht leben die AMIS noch in der Steinzeit

    ... meine Realität sieht so aus, dass ich nur noch 5 % meines TV-Konsums Live erlebe.
    Alles andere wird auf HD gespeichert und auf Bedarf geschaut oder gelöscht.
    Uninteressante Beiträge werden übersprungen und AD's überhaupt nicht beachtet.
    Meine Freunde machen das zu 72% ähnlich.

    Selbst mein TV könnte ich als Recorder verwenden, was ich nicht mache.
    Das funktioniert alles nur, wenn die Lieblingssendungen automatisch und
    zuverlässig aufgezeichnet werden und die Bedienung der Recorders einfach und schnell ist.

    Ich habe diese Probleme mit dem VDR lösen können.

    Danke dafür Klaus und HelAu. :love:
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Sollte sich in Deutschland HD+ durchsetzen ist Schluss mit Lustig.

    Deutschlands Privat Sender verpennen Absichtlich den Trend der Zeit.
     
  4. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Wir schauen mit der ganzen Familie schon seit 2005 nur noch so Fern.
    Interessante Dinge werden automatisch aufgenommen oder schnell einmalig per Tastendruck im EPG programmiert und bei Bedarf gesehen.
    Live sehen wir so gut wie nichts mehr. Da hätten wir gar keine Zeit mehr zu uns an irgend welche Zeitvorgaben eines TV Senders zu halten.
    Wenn man selektiv nur das sieht was einen interessiert hat man mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. :)

    Genau aus diesem Grund kommt für uns HD+ auch nicht in Frage und wenn wir es denn wirklich bräuchten, dann nur mit Unicam und co.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2010
  5. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Man kann auch viel einfacher Prioritäten setzen. So werden Nachrichten, Magazine etc. zeitnah angesehen, während man bei vorhandener Zeit Serien auch mal mehrere in Folge ansieht, heute mal 2-3 Stargates und am Wochenende mehrere CIS NYs die noch ungesehen auf der Festplatte schlummern. Aber auch bei Monitor, Report oder Wiso lassen sich persönlich für uninteressant empfundene Beiträge im Vorlauf überspringen, während man sich Interessantes ansieht.
     
  6. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Ja, keine Frage.

    Die Nutzung eines PVRs ändert das eigene Fernsehverhalten eigentlich automatisch weil es viel angenehmer ist selbst zu entscheiden wann man was sieht. :)
     
  7. rhoeckel

    rhoeckel Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Da kann ich mich nur anschließen:
    Außer Nachrichten und Sportübertragungen schaue ich nichts mehr live.
    Ich weiß schon gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal bewusst Werbung gesehen habe...
     
  8. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Das selbe auch bei mir - ich schaue nur noch Nachrichten udg. live.
    Filme/Serien/Dokus werden bei mir per Knopfdruck aufgenommen und archiviert und dann geschaut, wenn wir Zeit dazu haben.
    Serien nehme ich komplett auf und fange erst dann an zu schauen, wenn ich alle Folgen habe.
     
  9. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    ... wir scheinen ja eine Gruppe von Sonderlingen zu sein,
    wenn sich diese Technik noch nicht in der Breite durchgesetzt hat.

    Viele wissen erstens nicht, das es geht,
    wissen nicht wie es sich anfühlen kann,
    haben keine Lust der eigene Programmdirektor zu sein,
    oder wollen sich nur berieseln lassen,
    dann stört ja auch die Werbung nicht.
    ;-)

    Es bleibt spannend, die Entwicklung zu beobachten.

    Werde meinen PVR nicht mehr hergeben ...
    Verschlüsselung ist für mich kein Thema,
    ich kann auch auf die privaten verzichten.
    (mal sehen, was meine Frau dazu sagt ...)
     
  10. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amerikaner schauen immer häufiger zeitversetzt fern

    Naja, man unterschätzt den Einfluss eines PVR auf das eigene Fernsehverhalten solange man selbst keinen PVR nutzt.
    Ich erninnere mich auch das meine Frau und ich von einigen Freunden belächelt wurden weil wir damals vor Jahren bereits mit Internetflat dauerhaft online waren und sagten das es oft einfacher und billiger ist Dinge im Netz zu kaufen. Heute machen es so gut wie alle.
    Mit dem PVR ist es ähnlich, man merkt erst wie sich das eigene Fernsehverhalten ändert und wieviel Zeit man mehr hat wenn man es selbst nutzt.
     

Diese Seite empfehlen