1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amazon plant großen Supermarkt – ohne Kassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. November 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    98.983
    Zustimmungen:
    786
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Amazon will laut einem Medienbericht seine Technologie zum Einkaufen ohne Kassen auch in größeren Supermärkten sowie temporären Pop-Up-Stores einsetzen. Erste Läden dieser Kategorien könnten Anfang 2020 bekanntgegeben werden, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am Mittwoch. Die Technologie, bei der Kameras und anderen Sensoren registrieren, welche Artikel ein Kunde aus dem Regal nimmt, könne unter Lizenz auch […]

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.996
    Zustimmungen:
    6.613
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ich dachte schon auch ohne Bezahlung (Bezos ist ja mit der reichste Mann); aber nein: Denkste !:D
    Wobei jeder Amazon Bestandskunde sollte dort einen Einkaufsgutschein in Höhe von 50€ erhalten.
    Das wäre doch mal ein Faktor, diese Supermärkte voran zu bringen.
     
  3. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    7.400
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Und zuhause fragt dann Alexa, ob man ihr was mitgebracht hat und scannt die Einkäufe nochmals, ob die KI-Kollegin im Laden nicht was übersehen hat :D.
     
    sanktnapf gefällt das.
  4. DPITTI

    DPITTI Silber Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bevor man in den Amazon Laden geht ist es ratsam schon mal die Hotline an zu rufen :D Danke darauf kann man verzichten wenn das genau so eine Katastrophe ist wie mit ihren Amazon Marketplace. Hatte dort ein Problemchen mit den Chinaman von nebenan und musste zur Hotline anrufen. Die Ware war ein falscher Artikel und der olle Chinaman wollte das ich die schlechte Resssion löschen soll. Bis die ollen Ausländischen Mitarbeiter mein Anliegen kappiert haben müsste ich mindestens 40 Anrufe nach Amazon tätigen. Amazon ist bei mir abgeschrieben es gibt zum Glück auch Alternativen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2019
  5. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn sich "Seattle Steal" durchsetzt, ist das Thema durch.
     
  6. kabelanschluss

    kabelanschluss Board Ikone

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    2x Samsung 4k (75) Zoll oled.
    Da geh ich lieber zu Netto und zahle mit Bargeld. Amazon braucht nicht wissen was ich wann kaufe. Alles ein Irrsinn
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.318
    Zustimmungen:
    4.710
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Also Option finde ich den kassenlosen Einkauf durchaus okay, aber finde wenn Amazon schon echte Läden eröffnet, dann sollte es auch eine Bezahlmöglichkeit ohne Amazon Account und mit Bargeld / Kartenzahlung geben, für Leute mit Datenschutzbedenken.
     
  8. fionfo

    fionfo Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wozu? Im Amazon-Onlineshop können "Leute mit Datenschutzbedenken" doch auch nicht einfach so anonym einkaufen. Wir haben immer noch einen weitesgehend freien Markt. Und es ist ja wohl kaum so, dass diese Amazonläden in absehbarer Zeit ein Monopol aufbauen werden.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.726
    Zustimmungen:
    7.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    :LOL:
     
    Kai F. Lahmann und Wolfman563 gefällt das.
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.726
    Zustimmungen:
    7.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Alexa Nerds wirds freuen. Jetzt werden mit hunderten Kameras auch die Einkäufe exakt erfasst, der Kassenbon bekommt zu den Kundendaten jetzt noch ein Gesicht. Und abends regen sich diese Leute dann bei der Tagesschau auf, wenn darüber berichtet wird dass der Marktplatz ihrer Stadt eine Überwachungskamera bekommen soll.