1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amazon feiert "Transparent" ohne Fakten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.289
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Eigenproduktion "Transparent" von Amazon bricht in Deutschland laut dem Unternehmen alle Rekorde. Doch wie diese aussehen, verrät Amazon leider nicht. Genaue Zahlen behält der Konzern unter Verschluss.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Amazon feiert "Transparent" ohne Fakten

    Und ohne Zahlen ist diese Meldung sinnlos.:rolleyes:
    Bejubeln kann ich mich immer solange ich es nicht nachweise ist alles gut.
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    OMG. Ich bejubele mich selbst auch jeden Tag sinnlos. Das ist typisch Amazon. Leider wird das in der Meldung nicht mal gebührend kritisiert. Nur weil es Amazon ist? Ich meine: hey, wer ist Amazon? Klar, ein Platzhirsch unter den Versendern, der es jetzt auch mal mit Inhalten versucht. Wie erfolgreich er dort ist, wissen wir doch noch gar nicht. Es gab schon mächtige Leute, die totzdem in einem Feld scheiterten. Siehe MySpace im Vergleich zu Facebook.
     
  4. Solitaryangel73

    Solitaryangel73 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Amazon feiert "Transparent" ohne Fakten

    Der Mächtige hinter MySpace war übringes Rupert Murdoch der gegen den Newcomer Facebook verloren hat. Hätte damal wohl keiner gedacht, dass sich Facebook so gegen das etablierte MySpace durchsetzen wird, welches heute praktisch keine Rolle mehr spielt. Ein Schelm würde da ein böses Ohmen für Sky sehen. ;)
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Amazon feiert "Transparent" ohne Fakten

    Wobei Facebook dadurch groß geworden ist, dass sie explizit *nicht* eine spezielle Zielgruppe bedienen wollten. MySpace hatte ja lange den Ruf als "Plattform für Bands" weg und diverse andere soziale Netzwerke waren ganz offiziell auf bestimmte Regionen oder Berufsgruppen beschränkt.

    Im Grunde eine ganz ähnliche Strategie, wie Google einst groß geworden ist: Eine Suche (per Bot), sonst nichts. Im Gegensatz zu den "Portalseiten" der 1990er…
     

Diese Seite empfehlen