1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amazon B- und Neuware

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 17. Februar 2014.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    jeder von uns hat doch schon sicherlich einmal bei Amazon oder mindestens im Internet was bestellt. Ob ein Notebook, ein Smartphone, eine Hose oder nur ein Buch. Und ich gebe auch zu, ich gehöre auch zu den Personen, die immer wieder mal was zurückschicken. Doch was passiert eigentlich mit der zurückgeschickten Ware? Kann (darf) man diese dann eigentlich noch einmal, vielleicht sogar mehrmals als Neuware wieder verkaufen?

    Ich habe nämlich in letzter Zeit viel bei Amazon bestellt und musste da leider feststellen, dass fast alle Sachen gebraucht waren, oder mindestens offen waren.

    Ich hatte zum Beispiel ein Smartphone zu Weihnachten bestellt und da erwarte ich schon dass das Gerät nagelneu ist. Doch schon beim Auspacken merkte ich, dass die Verpackungen für Kopfhörer und Akku schon mal auf waren und einfach nur mit Tesafilm zugeklebt waren. Okay dachte ich mir, was soll's, doch als ich dann das Smartphone in die Hand nahm, wollte ich erst die Schutzfolie vom Display ziehen, aber da war keine und ich erkannte einen Fingerabdruck. Da ich aber das gleiche Smartphone habe, wusste ich, da muss eine drauf sein. Das zeigt mir, jemand hatte schon einmal das Smartphone in den Händen und wer weiß wie lange er das bei sich hatte? 1 Tag? 4 Wochen? Da bin ich aber auch ehrlich, da bin ich sehr pingelig und möchte da Neuware.

    Bei der bestellen Smartphone Hülle das gleiche. Ich hatte eine für meine Freundin bestellt und oben rechts an der Kante war die Hülle leicht ausgeleitert. Da ich die gleiche Hülle habe und sie passgenau ist, muss die andere schon jemand benutzt haben. Denn an dieser Stelle ziehe ich auch immer die Hülle vom Smarthone ab. Und da auch die Verpackung offen war, bin ich mir sicher, dass diese schon im Gebrauch war.

    Und nun zu meiner bestellten Schlagbohrmaschine. Sie kam vor zwei Tagen an und die Kanten der Verpackung sehen stark abgenutzt aus, als hätte ich sie gerade bei meinem Vater aus dem Keller geholt. Auch das Zubehör lag in der Verpackung rum, als hätte ich sie selber einfach so reingetan. Ich will jetzt nicht behaupten, dass sie schon benutzt wurde, doch wenn ein anderer das Gerät vielleicht schon vier Wochen benutzt hatte, dann ist das für mich keine Neuware mehr und dann möchte ich auch nicht den vollen Preis dafür zahlen.

    Klamotten und Schuhe will ich gar nicht erwähnen, denn da bekomme ich meistens Ware, wo man sieht das die öfters schon benutzt bzw. anprobiert war, doch das ist okay für mich. Ich weiß, jetzt wird das Argument kommen, im Laden werden die Klamotten auch angezogen, aber diese werden sicherlich nicht dem Kunden für mehrere Wochen mitgegeben.

    Das ist ein Thema wo sich die Meinungen sicherlich spalten werden, aber welche Erfahrungen habt ihr denn so gemacht?
     
  2. hart_aber_fair

    hart_aber_fair Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Amazon B- und Neuware

    Ich habe noch nirgends erkennbare gebrauchte Ware erhalten. Bei Deinen Schilderungen handelt es sich bei allen Waren vom direkt von Amazon gekaufte Waren? Wenn ja, wäre das für mich durchaus ein Grund bspw. mein nächstes Handy nicht bei amazon zu kaufen. Wäre nur auf der Schutzfolie ein Fingerabdruck, würde ich mich zwar ärgern, aber wenn man ansonsten keinerlei Gebrauchsspuren erkennt, wäre es noch okay (auch wenn ich dann das nächste Mal woanders bestellen würde). Wenn aber nichtmal mehr die Schtzfolie drauf ist, würde ich es sofort zurückschicken.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Amazon B- und Neuware

    Nein. Das darf bei Amazon nur übers Warehouse vertickt werden. Neuware heißt nicht "wie neu", sondern "ungeöffnet, unbenutzt" etc. Und wenn da ein Kabelbeutel mit Tesa zugeflickt ist, war es geöffnet. Und Smartphone ohne (wenn regulär) Displayfolie etc. sehr wahrscheinlich auch schon 1x benutzt. Das darf nicht als "Neuware" angeboten werden.

    Sind das wirklich Waren von Amazon selber oder Drittanbietern? Ich hab bei Amazon noch nie Gebrauchtes als Neu bekommen und ich bestell da viel. Bei Drittanbietern könnte ich mir schon vorstellen, dass die mal "versehentlich" sowas verschicken. Und Du hast auch wirklich "Neuware" und nicht "wie neu" gekauft? Weil beides nicht dasselbe ist.
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Amazon B- und Neuware

    Habe ich auch noch nicht gehabt, dafür hat Amazon doch auch "Warehouse Deals".
     
  5. Mondmann

    Mondmann Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MDCC Digital HD Premium
    MDCC Digital Familie

    Kaon HD Receiver
    AW: Amazon B- und Neuware

    Habe da auch schon sehr viel bestellt. Alles war immer original verpackt und zugeschweißt, nix aufgerissen oder irgendwo sichtbar das es mal in gebrauch gewesen war.
    Denke auch das du bei Drittanbietern gekauft hast, da kommt das sicher mal vor das da was schief geht. Auch wenn es nicht sein sollte.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amazon B- und Neuware

    Ich habe bei Amazon auch noch nie gebrauchte Ware erhalten. Bei Bestellungen über den Amazon Marketplace hingegen schon.
     
  7. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Amazon B- und Neuware

    Ich habe auch schon zwei mal gebrauchte Waren bekommen. Blu Ray und eine Tablet Hülle. Die Bluray musste ich zurückschicken, weil die Verpackung so stark beschädigt war, dass es unübersehbar war. Die Tablet Hülle wurde wahrscheinlich nur einmal benutzt. Deswegen total egal.

    Ich finde, man sollte als Kunde nur Neuware bekommen, wenn die Rücklaufquote unter 10% liegt. Alle anderen sollten diese Rückläuferware bekommen. Leider logistisch nicht zu stemmen, sonst müsste man zwei Lager führen.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amazon B- und Neuware

    Ich fände es gut, wenn ein Händler grundsätzlich anbieten würde, dass du etwas nur zur Ansicht bestellen könntest. Dann könnte man da auch direkt gleich "gebrauchte" Sachen verschicken. Wenn ich es mir nur ansehen will, muss es ja nicht mehr originalverpackt sein.

    Schönes Beispiel ist deine Tablet-Hülle: Ich hab eine Tasche für mein Notebook gesucht. Da es mir darauf ankam, dass sie perfekt sitzt, musste ich mehrere durchprobieren.
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Amazon B- und Neuware

    Schon seltsam das ihr das noch nie hattet und ich dagegen das immer öfters habe, oder fällt es mir nur eher auf als bei anderen? Denn immer wenn ich das meiner Freundin zeige meint sie nur: du spinnst, ich sehe da nichts :D

    Bücher und DVD/CD's sind und sollten eigentlich immer eingeschweißt sein. Auf der Verpackung von Notebooks und Smartphone ist auch immer so ein kleiner Aufkleber auf der Seite, den man erst durchschneiden muss, woran man dann gut erkennen kann, ob die Ware schon einmal auf war oder nicht. Doch auch bei meinem letzten Notebook ist mir aufgefallen, dass das Notebock in der Luftpolsterfolie nicht 100% richtig drin war. Ich kann das nicht richtig erklären, ich hoffe ihr wisst was ich meine.

    Ich kann mir schon gut vorstellen das Amazon & Co. zurückgeschickte Artikel als Neuware wieder verkaufen.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Amazon B- und Neuware

    Beantworte doch bitte die Frage, ob die Ware aus dem regulären Angebot von Amazon stammte, oder ob sie von einem Marketplace-Händler stammt – selbst wenn der Versand über Amazon erfolgte.
     

Diese Seite empfehlen