1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gk34, 13. April 2012.

  1. gk34

    gk34 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus,

    sollte man eher einen ALU Spiegel kaufen oder einen aus Stahl ?

    SIND die db werte (Antenngewinn) bei den Sat Spiegeln der ausschlaggebende Faktor ?

    Megasat 120 Spiegel Stahl ---> db Wert 44,8
    Technisat Satman 1200 ----> db Wert 41,3
    Asci Media Systems OFA 120/121 -----> db wert 43,4

    in dem Beispiel ist die günstigste Antenne die beste lauf den db wertn kann das sein ????
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Da nichts über den Messaufbau bekannt ist, ist alles möglich und in meinen Augen somit nicht vergleichbar!
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Diese db Werte sind bei Megasat und ASCI jeweils bei 12,75GHz gemessen bei der Satman bei 11,7GHz.
    Aber so einen Schrott wie die Megasat auch noch als Hochleistungsantenne verkaufen zu wollen. http://www.megasat.tv/images/stories/products/downloads/spiegel/120stahlhigh.jpg
    http://www.megasat.tv/images/stories/products/downloads/spiegel/120stahlrear.jpg
    Entscheident bei all diesen vermeindlich günstigen 120 er ist schließlich, deren echter Durchmesser in der Breite, und da trennt sich die Spreu vom Weizen, die meisten haben nur eine wirksame Breite von < 110 cm. Die CAS120 hat echte 120cm genauso wie die Satman 1200 oder die Laminas 1200.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2012
  4. panamera

    panamera Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Loewe Individual 52 Compose FULL-HD+
    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Alu rostet nicht - das wäre der entscheidende Vorteil.
    Mei Tip: Gibertini hat gute, robuste 100cm Alu-Spiegel.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Sicherlich nicht Mhz sondern GHz. Der Gewinn von Parabolantennen steigt üblicherweise mit der Frequenz ("es passen mehr Wellenlängen auf den Reflektor").
     
  6. The Hurricane

    The Hurricane Junior Member

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Die 100cm Faval Antenne ist robust und z.B. für Türksat gut geeignet.
    Damit hat man sehr guten Empfang und der Spiegelrand ist ordentlich breit, damit sie im Wind nicht nachgibt.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Aluminium ist beim Korrosionsverhalten gegenüber Stahl im unbehandelten Zustand nicht besser. Der Gibertini Spiegel hat nur eine Breite von 940mm die CAS90 930mm, durch den größeren Offsetwinkel und das größere F/D Verhältnis der Gibertini ist deren wirksame Refektorfläche (Ausleuchtkreis) sogar 1,3% kleiner als bei der CAS90, soviel zur besseren Apertur der Kathrein.

    .
    Das Teil hat gerade mal eine Breite von 900mm bezogen auf F/D sowie Offsetwinkel ist der wirksame Ausleuchtungskreis 13% kleiner als bei der CAS90, von der Qualität wollen wir bei diesem Billig Produkt lieber schweigen.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Ich denke der Hauptvorteil ist das geringere Gewicht und damit eine geringere Windlast.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Alu oder Stahl ... und die db Werte ...

    Das stimmt so auch nicht, da Aluminiumblech eine geringere Festigkeit als Stahlblech hat muß dies über eine größere Blechstärke ausgeglichen werden, Beispiel wäre z.B die Triax in Stahl sowie in Alu, die schenken sich nichts vom Gewicht, da die Antennenaufnahmen identisch sind, also ein Beispiel das durch die größere Blechstärke und das spezifische Gewicht von Alu, kaum von Leichtbau gesprochen werden kann.


    PS:Ausserdem ist die Windlast (Kraft wäre besser) abhängig von der Windgeschwindigkeit und der Größe der Fläche auf die der Wind auftrift. Da spielt es keine Rolle ob das Blech aus Alu oder Stahl ist, am unteren Einspannpunkt des Mastes wird immer das gleiche Biegemoment erzeugt, soviel zur Statik.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2012

Diese Seite empfehlen