1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von csjc13187, 24. Juli 2008.

  1. csjc13187

    csjc13187 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Liebe Leute,
    ich weiß, dass ich hier beim DIGITALFernsehen eigentlich nicht ganz richtig bin, aber vielleicht kann mir doch jemand eine (vermutlich) einfache Frage beantworten:
    Ich habe einen ganz normalen altmodischen Analog-Kabelanschluss. Seit gestern ist das Fernsehsignal weg, das Radio-Signal aber noch ungestört vorhanden. Kann sowas sein oder hat meine alte Glotze den Geist aufgegeben (allerdings auch eher unwahrscheinlich, weil ich weiterhin DVDs problemlos gucken kann, und weil außerdem EIN EINZIGES Programm (Dmax) noch über das Kabel kommt. Alle anderen 27 Programme sind weg. Es wurde auch nichts verändert, umgebaut oder an der Dose verändert. War einfach von einem Tag auf den anderen weg.
    Kann mir jemand helfen?
    Danke und Gruß aus Berlin
     
  2. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    TAusch mal das Kabel zwischen TV und Steckdose aus, vielleicht ist dies kaputt gegangen, sollte es immer noch nicht gehen könnte auch der Verstärker oder die Steckdose selbst kaputt sein
     
  3. csjc13187

    csjc13187 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    Hallo bamberg, vielen dank für die schnelle reaktion.

    meinst Du mit Steckdose die Kabelanschlussdose? Die ist wohl nicht kaputt, denn das Kabel für mein Radio (Tuner) steckt da ja auch drin und das funzt wunderbar. Das Antennenkabel habe ich schon ausprobiert (ein kürzeres verwendet und dafür extra den Fernseher umgestellt), ohne Veränderung. Ich habe auch noch eine zweite Anschlussdose in der Wohnung, da ist es identisch (Radio funktioniert, TV tot außer D-max).

    Was meinst Du mit Verstärker? Welcher Verstärker?

    Gruß, Csjc
     
  4. csjc13187

    csjc13187 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    Ich mache nochmal einen neuen Versuch:
    Heute habe ich mit ein paar Leuten hier im Haus gesprochen und erfahren, dass es wohl schon seit einiger Zeit Probleme mit dem Kabelanschluss gibt. Manche Mieter haben zwischendurch immer wieder Ausfälle oder auch ein schlechtes Bild. Einen Komplettausfall (so wie jetzt bei mir) hat aber niemand von denen. So weiß ich aber jetzt immer noch nicht, ob mein gerät kaputt ist, oder ob es am anschluss liegt.
    Gerne würde ich noch wissen, was es mit dem Verstärker auf sich hat. Wo finde ich den? Im Keller wahrscheinlich?
    Gruß, csjc
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    da gibt es hier im forum eigene unterforen für dein problem, frage mal dort!:winken:
     
  6. csjc13187

    csjc13187 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    tschuldigung, aber da brauch ich noch eine hilfe... was für Unterforen? Wo finde ich die? Sorry für meine unerfahrenheit. In der Forenübersicht kann ich nix anderes passendes finden.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    Wie wäre es denn, einfach mal einen anderen Fernseher zum testen anzuschließen?
    Es gibt doch genügend Leute, die einen 37cm-Fernseher im Kinderzimmer stehen haben.
     
  8. Hansea7

    Hansea7 Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Hamburg
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    Die Anderen meinen bestimmt die "Analog-Ecke" (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/forumdisplay.php?f=47)

    Übrigens bist du in diesem Forum nicht falsch. Hier wird so ziemlich alles zum Thema Fernsehen besprochen, auch wenn es DIGITALfernsehen heißt... ;)

    Wenn du an der anderen Dose DMAX empfangen kannst, wird das Problem wohl an dem Kabelanschluss liegen. Der Tuner am Fernseher scheint nicht defekt zu sein. Jedenfalls halte ich das für sehr unwahrscheinlich.
     
  9. csjc13187

    csjc13187 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: altmodischer Analoganschlus, einfache Frage

    Vielen Dank an alle für die hilfreichen Tips! Ich habe heute den Fernseher bei einer Nachbarin angeschlossen. Ihrer hat alle Programme, meiner wieder nur D-Max. Also weiß ich jetzt sicher: Er ist kaputt. Das ist zwar nicht schön, aber immerhin eine eindeutige Diagnose!
    Werde jetzt mal ebay kontaktieren, um einen günstigen Ersatz zu kriegen.
    Tschau, csjc
     

Diese Seite empfehlen