1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternativen zum Homecast S-8000?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von indyone_de, 14. Dezember 2005.

  1. indyone_de

    indyone_de Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    177
    Anzeige
    Hallo Allerseits!

    Da ich lesen muss, dass der Homecast S 8000 doch massive Probleme mit USB-Übertragung verursacht (langsam!), stellt sich die Frage nach Alternativen.

    So wie ich es sehe, gibt es in dem Preisbereich kaum Alternativen. Die Topfields liegen bei 160GB HDD mindestens 180 EUR darüber und der vergleichbare Echostar 5020 hat wohl nicht mal einen USB-Anschluss, den man auch zur Übertragung der aufgenommenen Snedungen zum PC nutzen kann.

    Statt dessen implementieren die Hersteller nur Funktionen zur Übertragung von MP3-Dateien auf den Receiver. Was für Verschwendung dieser Schnittstelle!

    Der Homecast liegt um 310 EUR mit 160 GB. Gibt es sonst noch eine Alternative ohne Aufschrauben und HDD-Ausbau für die Datenübertragung?


    Ciao Oli
     
  2. Akiimsen

    Akiimsen Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Die Antwort auf diese Frage würde mich auch interessieren.
    Mich stört bei dem Gerät auch der hohe Stromverbrauch im Standby.
    Desweiteren sind die aufgenommenen Daten wohl ohne Convertierung nicht nutzbar am PC!?
    Ist Topfield wiklich viel besser für's Geld?
     
  3. MrMister

    MrMister Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    inverto idl 7000
    pixx event
    relook 300s

    welcher aber insgesamt der beste ist, weiß ich auch nicht.
    bin grad selber auf der suche nach einem gescheiten receiver
     
  4. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Die aufgenommenen Daten musst du für eine Archivierung auf DVD o.ä. immer über den PC umwandeln. Einfach Daten von Receiver auf PC schieben und brennen geht nicht. Ein kostenloses Programm zur Konvertierung des tp0-Streams mit ausführlicher Bedienungsanleitung (Schritt für Schritt mit Bild erklärt) ist "TopfieldToDVD" (was nicht nur für Topfield funktioniert...).
     
  5. indyone_de

    indyone_de Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    177
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Zumindest zum Inverto musste hier im Board auch wieder schlechtes zur USB-Schnittstelle lesen. Scheinbar ist keiner der Hersteller in der Lage einen wirklich anständige USB-Anbindung für ein Consumergerät herzustellen.


    Ciao Oli
     
  6. Oldflower

    Oldflower Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Wie siehts denn mit dem Arion 9300 aus ?

    Ich selbst habe mich schon lange von USB verabschiedet.
    Ich nutze den Jepssen 8000 pvr mit Firewire Anschluß.
    Den habe ich mir aus Italien senden lassen.
    Support unter www.satnews.it

    Aber viel besser ist die FIRE DTV von www.digital-everywhere.com

    Die Box steht auf meinem PC,und ich nehme direkt auf die Festplatte auf.
    Noch mit project X schneiden und demuxen.
    Fertig ist die Sache: Authoren und rauf auf die Scheibe.
     
  7. Oldflower

    Oldflower Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Kleiner Nachtrag:
    Jepssen gibts in Italien und den Niederlanden - einfach google nutzen.
    Homepage : www.Jepssen.it
    Support nicht mehr auf satnews.it , sondern auf www.digital-sat.it

    Der Empfänger ist im Grunde der Homecast , aber mit Firewire-Anschluß,
    es wird kein Treiber benötigt.
    Ein Film ist in 5 Minuten rübergezogen.
     
  8. mellow

    mellow Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    vergiss die 3 besagten alternativen. eines schlimmer wie das andere. bugs ohne ende.

    als alternative empfehle ich dir die dreambox 7000...20...25

    ein paar sachen fehlen zwar da aber dafür gibt es wieder ein paar neue ;)
     
  9. scotty-utb

    scotty-utb Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ost-Bayern
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Siemens M451S ?
     
  10. ClubJBZ

    ClubJBZ Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Chemnitz
    AW: Alternativen zum Homecast S-8000?

    Für den Preis gibt's nichts besseres als Homecast S-8000 !!!!

    Wenn du keine Hacker oder Schwarzseher bist, ist eine Dreambox völlig verschwendetes Geld.

    Was auch noch geht (wenn du Premiere schauen willst) ist der Humax PDR-9700
     

Diese Seite empfehlen