1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternativen zu Entavio

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von robiH, 7. November 2006.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    In den bisherigen Threads wurde sehr viel darüber dikutiert, wie man Entavio verhindern könne, aber sehr wenig, welche Ausweichmöglichkeiten es gibt.

    Dabei ist insbesondere für die Laien unter den Zuschauern diese Frage von besonderer Bedeutung. Ich möchte daher mal ein paar Möglichkeiten skizzieren, einer wie auch immer gearteten Gebührenfalle auszuweichen.

    a) Die selben Programme, aber andere Empfangswege:
    - Astra analog (wie lange noch?)
    - Kabel analog (wie lange noch?)
    - DVB-T (wie lange noch?)
    - Internet (http://www.lyngsat.com/nettv/Germany.html)
    - weitere?

    b) Die gleichen Sendungen auf anderen Programmen (in deutscher Sprache):
    - ORF1
    - SF1
    - SF2
    - weitere?

    c) Welche Sendungen (außer Serien und Filmen) gibt es als DVD oder als Download?

    d) fremdsprachige Alternativen:


    Bitte erweitert fleißig!
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Alternativen zu Entavio



    Bei diesen Kanälen handelt es sich ja auch bereits um grundverschlüsselte Kanäle. Außerdem muß man sich über Freunde/Verwandte oder Zwischenhändler ne Smartcard holen, die Kanäle sind ja offiziell beí uns nicht zu haben. Von daher dürfte das für die Masse kaum interessant sein. Der Aufwand ist wohl höher als für €ntavio zu blechen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2006
  3. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Alternativen zu Entavio

    Zu Entavio gibt es keine Alternative, außer knallharten Boykott !!!!
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Alternativen zu Entavio

    Wenn auf Astra die Privaten ihre digitalen Programmen verschlüsseln, dann wird dies auch über DVB-T und dem Internet so sein!!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Alternativen zu Entavio

    So wie ich das sehe sind alle legalen Schlupflöcher gestopft oder werden gestopft.
    Eine Alternative hatte es gegeben aber dafür ist es bereits zu spät.
    Ich hatte schon vor Monaten darauf hingewiesen.
    Wurde aber von den meisten verworfen.
    So meine Alternative sieht so aus das ich mir schon im August ein Kabeldigital home Abo geholt habe und über Astra 3 23,5° Ost schaue.
    Auch nach dem Ablauf des Abos bleiben die Privatsender RTL und Co über die Smartcard empfangbar.
    Kostenlos.
    Dieses geht seit der Einführung des Sogenahnten digitalen Kabelanschlusses nicht mehr.
    " Wer zu spät kommt den bestraft das Leben"

    Also sieht es so aus, das ich auch nach der Einführung von entavio die Privatsender die verschlüsseln weiterhin kostenlos in digitaler Qualität sehen kann und die anderen werden blechen müssen.:LOL:
    Dumm sind die dran die Ihr Kabel digital home Abo nach der Umstellung auf DVB S- 2 gekündigt haben.
    Diese hätten die privaten nach nicht Verlängerung des home Paketes weitersehen können.
    Nun natürlich mit zurücksenden der Smartcard nicht mehr.
     
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Alternativen zu Entavio

    ORF1, SF1 und SF2 sind in Grenznähe unverschlüsselt empfangbar.
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Alternativen zu Entavio

    @Nelli22.08:
    Du weißt aber schon, dass die KDG langfristig ihre Satellitenabstrahlung auf 23,5° Ost beenden will. Nicht umsonst fängt man jetzt an ein Glasfasernetz durch Deutschland zu bauen...

    Das wird zwar sicher noch etwas dauern (ich tippe auf 2008 / 2009) aber vorher wird das analoge Signal und vermutlich auch das digitale Signal auf Astra 19,2° Ost nicht abgeschaltet bzw. ausschließlich verschlüsselt verbreitet.

    Davon, dass die Qualität der KDG Sender auf 23,5° Ost schlechter ist - muss ich gar nicht erst anfangen...

    Greets
    Zodac
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alternativen zu Entavio

    Wenn die Transponder auch auf DVB-S2 umgestellt werden ist auch das Schlupfloch zu 90% gestopft.

    Gruß Gorcon
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Alternativen zu Entavio

    Sicher? Ich war immer der Meinung das nach dem Ende des KD Home Abos auch die KD Free Kanäle auf der SmartCard mit abgeschaltet werden.

    Bei meinem 3 Monats Test von KD Home ist es jedenfalls so passiert. Home und Free wieder alles dicht.
     
  10. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Alternativen zu Entavio

    Wer gleich für jeden Mist bezahlt, noch viel mehr.
     

Diese Seite empfehlen