1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von neugierig_08, 23. November 2011.

  1. neugierig_08

    neugierig_08 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nachdem ich im Forum schon viel Aufschlussreiches zum Thema Multi-Sat-Empfang gelesen habe, doch noch einmal die Bitte, mich an vorliegenden Erfahrungen teilhaben zu lassen.
    Konkret: Ich suche nach einer Alternative für meine Twin-Multytenne, die unterm Strich doch etwas empfangsarm ist. Sobald es ein wenig regnet, wird es selbst mit dem 19er Astra problematisch.
    Neben dem 19er Astra nutze ich zumeist noch den auf 28,2.
    Im Moment stehe ich vor der Entscheidung, entweder etwas in der Art der Wavefrontier Tordial T 55 (die T 90 würde wohl nicht mehr vors Fenster passen :-( ),
    oder einfach eine Technisat/Triax/Gibertini mit Multifeed-Halterung.
    Welche Lösung verspräche denn die bessere Empfangsqualität?

    Vielen Dank für jede Entscheidungshilfe lothar
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    Also die Frage ist gut.
    Je größer die Schüssel, je besser die Empfangsqualität.

    Ist bei Deiner Multytenne was in Wege, oder einfach nur schlecht ausgerichtet?.
    Normalerweise funktioniert sie sehr gut.
     
  3. neugierig_08

    neugierig_08 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    Hallo, danke für die rasche Antwort.
    Die Multytenne funktioniert durchaus. Aber es fehlt bei der Größe (45 cm) schon etwas an der Schlechtwetterreserve. Ich will nicht ausschließen, dass sie noch ein wenig nachjustiert werden könnte. Aber beim Astra 28.2 ist es hier in Leipzig immer sehr sehr knapp. Und wo nun auch noch Channel 4 HD umgezogen ist, dachte ich etwas aufzurüsten.
    Habe mich zwar einigermaßen gründlich belesen, weiß eben aber nicht, welche der beiden Varianten empfangstechnisch die bessere ist. Und deshalb auch meine Hoffnung, hier vielleicht auf Erfahrungen mit beiden Varianten zu stoßen.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    Empfangsteschnich ist der Wavefrontier besser. Da Durch die Bauform alle Satelliten gleicher maßen angepeilt werden.
    Also einer " normalen Schüssel" vorzuziehen.
     
  5. neugierig_08

    neugierig_08 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    Hallo, danke für die rasche Antwort.
    Die Multytenne funktioniert durchaus. Aber es fehlt bei der Größe (45 cm) schon etwas an der Schlechtwetterreserve. Ich will nicht ausschließen, dass sie noch ein wenig nachjustiert werden könnte. Aber beim Astra 28.2 ist es hier in Leipzig immer sehr sehr knapp. Und wo nun auch noch Channel 4 HD umgezogen ist, dachte ich etwas aufzurüsten.
    Habe mich zwar einigermaßen gründlich belesen, weiß eben aber nicht, welche der beiden Varianten empfangstechnisch die bessere ist. Und deshalb auch meine Hoffnung, hier vielleicht auf Erfahrungen mit beiden Varianten zu stoßen.
     
  6. neugierig_08

    neugierig_08 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    sorry. da lief was schief....

    Danke für den Rat. War mir da nicht sicher. Werde es mit einer Wavefrontier versuchen.
    Nur noch eine kleine Zusatzfrage: reichen da die angebotenen Bundles hin oder ist es besser, sich LNBs etc. selbst zusammenzusuchen?

    Grüße Lothar
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. neugierig_08

    neugierig_08 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    aha. nummer kleiner meint den preis? weil die maße sind ja gleich *g*
     
  9. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  10. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.705
    Zustimmungen:
    2.404
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Alternative zur Multytenne? Erfahrungen gesucht!

    Der TE hat an eine T55 gedacht, wenn ich das richtig gelesen habe...
     

Diese Seite empfehlen