1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternative zur Fensterdurchführung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von log11, 11. September 2008.

  1. log11

    log11 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    114
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe bei mir auf dem Balkon eine 80cm SAT Antenne stehen und das Kabel via Fensterdurchführung in den Raum gezogen. Ich schaue Astra Digital.
    Nun habe ich das Problem, daß bestimmte Sender wie DSF und GIGA kaum zu empfangen sind. 90% der Sender haben aber gute Signalqualität und machen keine Probleme.
    Bei GIGA ist es komischerweise sogar tageszeitabhängig, ob ich den bekomme oder nicht.Abends wird das Signal immer schwächer.
    Testweise habe ich die Fensterdurchführung entfernt und siehe da, alle Sender bestens empfangbar.
    Ich habe nun schon die Ultraflache kupferfarbene probiert und auch die etwas breitere weiße. Jedes mal der gleiche Effekt.
    Was kann man da tun? Gibt es Alternativen zur Fensterdurchführung? Ich darf nicht bohren.

    Danke für Eure Tipps.

    Gruß Tobias
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    N E I N !
     
  3. log11

    log11 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    114
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    Danke für die ausführliche Antwort. Hätte ja sein können daß es bessere Fensterdurchführungen gibt oder man beispielsweise auch nen 4mm Koaxkabel nutzen kann.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    kannst du versuchen , es wird nur etwas kalt im zimmer werden!:D
     
  5. AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    Dazu müsste man wissen, welche du verwendest.;)
    Welche Gesamtleitungslänge hast du von LNB zum Receiver?
     
  6. fn1107

    fn1107 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Dresden
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    Hier handelt es sich höchstwarscheinlich wieder um das altbekannte Problem der DECT-Telefone. Durch die Fensterdurchführung wird das Signal um 1880 MHz gestört. Ohne Fensterdurchführung reicht die Schirmung des Kabels offenbar aus, um die Störstrahlung abzuschirmen. Eine Lösung könnte sein, das schnurlose Telefon bzw. die Basisstation an eine andere Stelle zu stellen.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    glaubst du nicht dass du mit deinem beitrag um monate zu spät bist?:D
     
  8. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    DSF = 12,480 - 10600 = 1880MHz ZF
    Giga = 12,460 - 10600 = 1860MHz ZF

    Könnt durchaus ein Problem sein, das durch DECT hervorgerufen wird, wenn es sich ausschliesslich um die Sender handelt, die auf diesen Frequenzen liegen. Tele5 fällt mir auch noch spontan ein. Könnte damit zusammen hängen, dass die Durchführungen nicht genug geschirmt sind...

    Also von der Leistung Signal/Qualität sind 10-15m Kabel inkl Fensterdurchführung (die weisse etwas dickere mit den angegebenen schlechteren Werten) mit 55er Schüssel mit Single Universal 0,7dB LNB ÜBERHAUPT kein Problem. Da muss es auch kräftig schütten, bevor da das Signal komplett zusammenbricht

    Ist denn der 80er Spiegel von dir auch perfekt ausgerichtet?
     
  9. Paul03

    Paul03 Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Halle/ Saale
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    Nein, er hat schon Recht, den DSF und GIGA senden immer noch auf den kritischen Frequenzen.
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Alternative zur Fensterdurchführung

    @log11
    Warum nicht den kürzesten Weg durch die Wand, durch eine Bohrung entsprechender Größe.
    Bohrungen lassen sich auch später wieder verschließen, falls sie nicht mehr benötigt werden.
     

Diese Seite empfehlen