1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Thunderball, 13. Oktober 2013.

  1. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Moin,

    aktuell nutze ich einen Netgear WNCE2001 ( http://www.amazon.de/Netgear-WNCE20...=UTF8&qid=1381657346&sr=8-1&keywords=wnce2001 ) in Verbindung mit einem LAN Switch um meinen BluRay Player und meinen Receiver ins Netzwerk zu integrieren.

    Leider ist dieser nicht mehr wirklich zukunftsfähig.
    Kein IPV6 und auch nur einen LAN Anschluß.

    Ich suche da nun eine ähnliche Alternative.

    - klein
    - Versorgung am besten auch per USB.
    - IPv6
    - mindestens 2 LAN Anschlüsse.

    Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    IPv6 ist im LAN kein Thema. Da herrscht kein Adressmangel. Eher wäre das WLAN-Protokoll (Geschwindigkeit) hier ein limitierender Faktor.

    Ob es solche "kleinen" Geräte mit mehreren LAN-Anschlüssen gibt, wage ich zu bezweifeln. Das sind dann meist größere WLAN-Router. Alternativ könntest du einfach 'nen Switch dahinter hängen.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    Einen switch habe ich schon. Kostet aber eben zusätzlich strom und ist auch nicht mit usb zu betreiben.

    Ipv6 ist im lan im grunde kein thema. Da hast du schon recht. Der receiver wird von mir aber auch mal von außerhalb angesprochen etc. Da wäre ipv6 in zukunft sicherlich besser.
     
  4. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    Schau Dir das Teil mal an:

    Klick
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    Da empfehle ich dir dringend, auf ein VPN zu setzen, statt den Receiver direkt per Port-Forwarding ins Netz zu stellen.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    Vpn funktioniert aber nicht immer...

    Letzendlich ist das ja auch egal. Für die Frage bzw. Dem gesuch selbst.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.827
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Alternative zum Netgear WNCE2001 gesucht

    Wäre sonst Powerlan ne Idee ?
    Unterstützt der BlueRay Player möglicherweisen einen Wlan Stick mit Ralink chipsatz ?
     

Diese Seite empfehlen