1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternative zu Spaun ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BlueSkyX, 25. Oktober 2004.

  1. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Anzeige
    Gibt es in Sachen Multischalter eigentlich kostengünstige Alternativen zu Spaun ? Habe derzeit einen 5/8 bzw. 5/12 Multischalter im Auge und die beiden Modelle von Spaun kosten 130 € bzw. 180 €.

    Gibt es andere Geräte mit gutem P/L-Verhältnis ?
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Alternative zu Spaun ?

    MS mit guten technischen Eigenschaften kann man halt nicht für lau produzieren.
    Alternativen Ankaro, Technisat, Ansonsten wird es teurer (Kathrein) oder qualitativ schlechter.

    Gruß Hajo
     
  3. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Ah, Technisat. Die hatte ich auch im Auge. ;) Und die taugen was !?
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Technisat hat ein gut durchdachtes MS-Konzept.
    Angemessene Verstärkung mit Entzerrung zum Ausgleich der Verluste auf den Leitungen. Der 5/8 ist auch ohne Netzgerät zu betreiben.
    Habe noch keine schlechten Erfahrungen mit den Teilen gemacht.

    Gruß Hajo
     
  5. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Ohne Netzgerät klingt schon mal gut. Müsste ansonsten nämlich noch Stromkabel verlegen und Steckdose setzen. ;)

    Mal eine Frage zum Spaun SMS 5809 ..... Da steht in der Beschreibung folgendes :

    "Kompakt-Multiswitch für 4 SAT-ZF-Ebenen und passiver Terrestrik auf 8 Receiver, Rückwegtauglich.

    Der gleiche Multiswitch mit aktiver Terrestrik (Verstärker) ist unter der Modellbezeichnung Spaun SMS 5802 NF verfügbar."

    Wofür bzw. wann brauch ich eine passive/aktive Terrestril !?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Für Terrestrische Antennen :) Normalerweise hat du bei Terr. Ant. eine Weiche mit Verstärkung. Fehlt die Weiche muss trotzdem verstärkt werden. Das kann dann der Multischalter machen.

    Blockmaster
     
  7. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Da wir nix mehr auf dem Dach haben, brauch ich das nicht. :)

    Werde mcih dann mal auf die Suche nach einem guten Preis und INfos zum Technisat Multischalter machen.

    Hat denn das fehlende Netzteil einen Nachteil ? Habe gesehen für 5 Euro mehr gibt es den 5/8 auch mit Netzteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2004
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Die Receivermüssen dann den gesamten Strom für's LNB + Multischalter liefern. Die LNB Spannungsversorgung vom Receiver wird also hoch belastet.

    Blockmaster
     
  9. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Das ist klar, aber ist das ein Nachteil ?
     
  10. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Alternative zu Spaun ?

    Bei "anständigen" LNB mit nicht zu hoher Stromaufnahme und nicht zu langen Leitungen kein Problem.
    Das Netzteil braucht man erst bei der Kaskadierung.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen