1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternative für Balkonständer mit Beton

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Reseiverheini, 1. November 2013.

  1. Reseiverheini

    Reseiverheini Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin seit vielen Jahren im Besitz einer TRIAX 120 cm Schüssel mit Ausrichtung auf fünf Satellitenpositionen.
    Bisher war die Schüssel mittels TechniSat Balkonständer mit Waschbetonplatten als Fuß auf unserer Terrasse befestigt.
    Nun hat mein Vermieter die Terrasse mit neuen Terrassendielen aus Kunststoff belegt. Jetzt darf ich nichts größeres/schweres mehr aufstellen, was soviel heißt dass ich mir eine neue Lösung zur Aufstellung meiner Satanlage suchen muss.
    Eine Wandbefestigung ist aufgrund der Ausrichtung möglich, jedoch muss erst geklärt werden ob 'die Wand das auch hält' (Blabla).

    Kennt jemand eine Möglichkeit der Aufstellung einer solchen Schüssel mit einem Ständer/Fuß ohne Betonplatten? Will heißen, dass die Oberfläche der Auflage nicht so großflächig und schwer sein darf.

    Über Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.
     
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Alternative für Balkonständer mit Beton

    auch eine Triax 120 inkl. ein paar LNBs
    plus Balkonfuß
    plus Betonplatte sollte wohl keine 100kg wiegen!?
    ( Bitte um weitere Erfahrungsberichte )
    Also des Gewicht eines stabil gebauten Mannes!?

    Sofern es vorher nur auf den eigenen Gummifüßen stand
    kommt da natürlich einiges an Druck zusammen.

    Vielleicht den Druck der Gummifüße auf kleine Betonplatten erteilen!?
     
  3. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: Alternative für Balkonständer mit Beton

    Ich habe unter meinem Balkonständer mit Betonplatte (50x50 cm für meine TRIAX TDA88) noch zwei zusäztliche breite Holzlatten (3 cm dick). Diese verteilen den Druck auf eine größere Fläche, ich tu es aber damit die Antenne höher steht.
     
  4. Reseiverheini

    Reseiverheini Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Alternative für Balkonständer mit Beton

    Kennt jemand eine Lösung mittels Teleskop-Fuss, wobei das Gewicht auf mehrere Füße verteilt wird?

    Es sieht so aus, dass ich demnächst eine schicke Terrasse habe, jedoch kann ich da nix draufstehen?!?
     
  5. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Alternative für Balkonständer mit Beton

    Wenn du nix mehr draufstellen kannst minder die Miete, kannst ja deine Terasse nicht sinnvoll nutzen....

    Ne, im ernst wie oben erwähnt die 110er Triax(120er gibts nicht) mit Betonfuss, denke 60 Kilo mehr nicht, nenn Mann mit 2 Füssen verteilt das Gewicht auf eine wesentlich kleinere Fläche wie zb nen Betonfuss 50x50.

    Ich sehe nur ein Problem, das ausbleichen der Dielen meist durch die Sonne, es wird über längere Zeit unter dem Ständer dunkler sein und nen nicht so ausgebleichtes Quadrat bleiben, regelmässiges verrücken des Spiegels könnte Abhilfe schaffen, aber die Dielen haltens easy aus, da bin ich mir sicher, ne andere Lösung sehe ich auch nicht.:winken:
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.437
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Alternative für Balkonständer mit Beton

    Wenn es um eine Terrasse geht dann frag doch mal ganz nett, ob du nicht einfach neben der Terrasse ein Rohr in den Boden schlagen darfst. Vielleicht eine Möglichkeit (weiß nicht wie es vor Ort aussieht). Ich selber musste mal meine Antenne innen am Balkon befestigen, da habe ich eine Wandhalterung mit stabilen Schraubzwingen von innen an der Betonumrandung befestigt. Hat einige Jahre bis zum Auszug gehalten. Die Zwingen hatten sich nicht mal gelöst (die Antenne wäre auch innerhalb der Umrandung runtergefallen).
     

Diese Seite empfehlen