1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alternatiever Sat - Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Parisplage, 3. November 2007.

  1. Parisplage

    Parisplage Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Sat-Astra Anschluss digital
    Sony LCD Bravia
    Receiver TechniStar S2+
    Anzeige
    Kennt jemand von Euch andere Sat - Empfangsanlagen, abgesehen von der normalen " Schüssel " ? Ich denke dabei an so eine Art GPS - Empfäger in Rechteckform, der seine Sensoren in den Himmel streckt :).

    Mit besten Grüssen von Werner
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Alternatiever Sat - Empfang

    Gibt zwar verschiedene Formen, aber das Grundprinzip ist immer das selbe.
     
  3. akku

    akku Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    52
  4. Parisplage

    Parisplage Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Sat-Astra Anschluss digital
    Sony LCD Bravia
    Receiver TechniStar S2+
    AW: Alternatiever Sat - Empfang

    Hallo Akku -

    genau an so etwas habe ich gedacht. In unserer Nachbarschaft hat sich jemand dieses Ding an seinen Balkon gehängt. Ich rätselte bis heute, ob es denn eine Satantenne ist. Nun wäre es interessant, ob ich mit diesem Ding auch Eutelsat 13° Ost in Dresden empfangen kann.
    Dann brauche ich nur einen zuverlässigen Monteur, der uns diesen Block ans Haus installieren könnte. Freie Sicht nach Süden ist gegeben.
    Noch vielen Dank an Dich ! LG. Werner
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Alternatiever Sat - Empfang

    Mit solchem Ding wäre es natürlich möglich.
    Ist eine SAT Antenne nur halt flach.
    Besser als diese total überteuerte Konstruktion ist eine Multytenne von Technisat ist genau so groß und empfängt 4 Satelliten auf einmal.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Alternatiever Sat - Empfang

    Naja über 200 Euronen für ein Schüsselchen ,welches eine kleinere Fläche als eine 50 er aufweist, und das ganze noch für Hotbird mit einem EIRP von 51dbW (da sollte es schon 50 cm sein) ist wie mit Spatzen auf Kanonen geschossen, dann doch lieber eine 45 Digidish.
    Diese Antennen sind für den französichen Markt, und da speziell für Eutelsat 5° West sprich AT-Bird 3 entwickelt worden, der bretzelt mit 60dbW rein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. November 2007

Diese Seite empfehlen