1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

alter Twin-LNB für Digital-Receiver tauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Auti 1966, 21. Dezember 2004.

  1. Auti 1966

    Auti 1966 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine 85cm SAT-Schüssel mit einem Twin-LNB, der heute von zwei analog-Receivern (900-2150 MHz) entschlüsselt wird. Alter der Anlage ca. 2 Jahre

    Aufgrund der höheren Programmvielfalt möchte ich auf digitalen SAT-Empfang wechseln.

    Leider liegen mir bzgl. des LNB's keine genaueren Daten vor. Trotdem möchte ich Euch bitten, meine Fragen zu beantorten:

    1. Kann man aufgrund des Alters der Anlage davon ausgehen, dass der LNB digital-tauglich ist?
    2. Wenn nein, aus welchen Angaben (z.B. auf dem LNB selbst) kann man auf eine Digital-Tauglichkeit schließen?
    3. Wenn 1. und 2. nicht sicher beantwortet werden kann, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit in Prozent, daß der LNB digital-tauglich ist?

    Bei einer hohen Wahrscheinlichkeit käme es auf einen Versuch an.
    Danke für Eure Bemühungen.

    Gruß
    Stephan
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: alter Twin-LNB für Digital-Receiver tauglich?

    Servus,

    wenn das Teil wirklich nur 2 Jahre alt ist, und kein absoluter Billiggrusch vom Baumarkt ist, könnte es ein Universal Twin LNB sein. Somit wäre das HighBand vorhanden und die Anlage somit auch gerüstet für einen Digitalreceiver.

    Wenn Du an die Schüssel rankommst, könntest Du auch auf das Typenschild des LNBs schauen.

    Angaben wie Universal oder Frequenzangaben 10,6GHz-12,75 GHz, sind eindeutige Anzeichen.

    Anderes wäre auch mal am Analogreceiver das 22KHz Signal einschalten, wenn die Sender weg sind, dann ist Digitalempfang möglich.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: alter Twin-LNB für Digital-Receiver tauglich?

    Wenn ich mal kurz klug*******en darf :)
    10,7GHz-12,75GHz
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: alter Twin-LNB für Digital-Receiver tauglich?

    Ob der komplette Frequenzbereich empfangen werden kann kannst Du recht einfach auch ohne Digitalrec überprüfen. Einfach bei einem analogen Sender das 22kHz-Signal zuschalten, verschwindet das Bild hat der LNB ins Highband geschalten, wo für den analogen Rec nichts zu empfangen ist.
     
  5. Auti 1966

    Auti 1966 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: alter Twin-LNB für Digital-Receiver tauglich?

    Danke,
    das hilft mir vermutlich schon weiter. Werde morgen mal auf's Dach steigen.
    Gruß
    Stephan
     

Diese Seite empfehlen