1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Alter" Galaxis-Kabelreceiver

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Felix123, 9. Oktober 2006.

  1. Felix123

    Felix123 Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Habe einen "alten" Receiver "Galaxis" . Zu Premiere-Zeiten funktionierte dieser einwandfrei. Jetzt mit "Arena" sollte ich lt. Beschreibung über die Werkseinstellungen die Arena-Kanäle speichern. Gesagt-getan. Er hat die Programme gespeichert, aber sobald die Kiste ausgeschaltet war, ist nach dem Einschalten kein Kanal mehr gespeichert. Ich muss dazu sagen, dass ich ein "Primacom"-Kunde bin.
    Habe in "alten" Foren gestöbert und das Problem war vor 2 Jahren wohl schon bekannt. Aber habe keine Info zur Lösung gefunden. Bin leider auch ohne Fachwissen.:confused:

    Da hier ja wohl auch die Nachfolger (D-Box etc.) schon fast veraltet sind, die Frage , ob Arena mit diesem Receiver überhaupt funktioniert. Die Aktivierung der Smartcard hat auch noch nicht geklappt...Für Antworten bin ich dankbar..Gruß FELIX :)
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: "Alter" Galaxis-Kabelreceiver

    Hallo Namensgenosse,

    DBOX 1en können im Kabel Arena entschlüsseln. Ebenso die DBOX2, auch im SatBereich(auch wenn mit Conditional Accsess Modul Daemon 3.7?? und MultiCam). Daher denke ich, dass der Galaxis durchauch über Premiere und PrimaCom die Arenas entschlüsseln kann, denn der BetacryptTunnel ist aktiv für die "alten" Receiver, die nur BEtaCrypt können! Mit der Senderliste weiss ich nix, denn mein Gebiet ist die DBOX 2 ;)

    Felix
     
  3. ich321

    ich321 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    AW: "Alter" Galaxis-Kabelreceiver

    Mach mal Sendersuchlauf und such die Sender und Speicher die ab
    Schalte den Receiver aus und warte eine Zeit
    Und wenn die dann beim Einschalten wieder weg sind (oder auch nach einger Zeit ,hat warscheinlich der Eprom ein Schuß

    Hab auch eine Galaxis Easy World und die reinen Nagra Karten laufen auf dem ohne Probleme (Bei Sat ist das S02)

    Wenn du Arena über eine Premierekarte bekommst und das eine reine Nagra ist ,sollte es Problemlos funktionieren.
    Falls "Kein Zugang" als Fehlermeldung kommt musst du den Receiver auf einen von dir abonieren Kanal stellen und warten
    Passiert nicht ,dann musst du bei Premiere Anrufen und ein neues Freischaltsignal verlangen

    PS: Die D-Box 1 ist schlechter ,als der Galaxis Receiver und der Galaxis Receiver war damals das Kongorenzmodell zu der D-Box 2
    Also kann man nicht sagen ,dass die D-Box 1 der Nachfolger von de Galaxis ist
     

Diese Seite empfehlen